Sonntag, 14. September 2008

Sonntag, 14. September 2008

Schneller Apfelkuchen

Hmmm, Sonntagskuchen. Ich habe die Mengenangaben für eine kleine Springform reduziert, da wir sonst zwei Wochen an einem Blech Kuchen essen würden!
Rezept für ein Blech:

Teig
250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier (M)
400 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
4 EL Milch

Belag
1,5 kg Äpfel (in Achtel geschnitten)
100 g Rosinen
100 g Mandelplättchen

Zum Schluss den fertig belegten Kuchen mit ein wenig braunem Zucker bestreuen und dann rein in den Ofen.

Backen im vorgeheizten Ofen bei 160°C Heißluft für 40 min.
Guten Appetit!

Kommentare:

  1. huhu,
    das klingt aber lecker!
    ich komm aus kassel, hab aber auch mal eine zeit lang in melsungen gewohnt ;o)
    lg
    alex

    AntwortenLöschen
  2. Lecker.Ich liebe Apfelkuchen.
    Danke für das Rezept
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann den Apfelkuchen wirklich empfehlen. Und morgen zum Frühstück werde ich noch ein Stück essen.
    Dein Hendrik vom Nachbarschreibtisch

    AntwortenLöschen
  4. Ooohh, wie lecker der schon ausschaut liebe Mara :o)) Vielen lieben Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog und eine schöne Woche noch für Dich wünscht Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Und schon weiss ich, was ich am nächsten Wochenende mache ;o))
    Danke, hört sich wirklich lecker an!

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja lecker das Rezept, kommt gerade richtig, haha, durfte den Apfelbaum meines NAchbarn pluendern. Jetzt sammel ich grade gaaaaaanz viele Rezepte mit Äpfeln.
    Hälsningar från småland
    Christiane - nyckelpiga

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt sehr gut, werd ich mir gleich merken, bei den vielen Äpfeln die wir haben! Viele Grüße Karolina

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kuchen sieht aber auch sehr lecker aus - werd ich demnächst wohl ebenfalls ausprobieren ;)
    LG und danke für deinen Kommentar :)

    AntwortenLöschen