Mittwoch, 29. Oktober 2008

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Etwas von den Wurzelkindern

Als Deutschfachfrau bin ich ja ein bekennender Kinderbuch-Fan. Dieses Exemplar ist mir am letzten Wochenende in einer gut sortierten Buchhandlung in die Hände gefallen: "Etwas von den Wurzelkindern" geschrieben von Sibylle v. Olfers, im Jahre 1906. Mittlerweile in der 85. Auflage zu kaufen. Begeistert und hingerissen habe ich es natürlich sofort zur Kasse getragen!

Auf der Filzsonne liegt das Buch nur fürs Foto. Ich habe es gleich auf meinen Jahreszeitentisch gestellt: "Da kommt der Herbst mit Sturm und Wind, treibt sie zur Mutter heim geschwind."

"Schnell machen alle sich bereit und nähn sich selbst ihr Frühlingskleid. Mit Nadel, Schere, Fingerhut, geht ihre Arbeit schon ganz gut."
Fazit: Eine tolle, alte Kinderlektüre in Reimform. Für alle, die Bücher wie die "Häschenschule" mögen.

Kommentare:

  1. Ja, das Buch habe ich auch und gehört zu jedem Jahreszeitentisch dazu. Es ist einfach schön um Kindern den Jahreszeitenlauf zu erklären.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mara,
    auch ich kenne dieses Buch, es lag immer beim Kinderarzt aus - und ich habe mit meinen Kindern immer gerne darin gelesen und geschaut...
    Gute Bücher sind einfach wertvoll.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mara
    Ich möchte meinen Dank hinterlassen, denn die Wurzelkinder waren mir ganz aus dem Gedächtnis gekommen ...ich denke mir, dass meine beiden Enkel Freude daran hätten ..mal sehen, wo ichs bekomme ...
    Amazone-Grüsse :-)
    ♥☼♥ Barbara ♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Buch und die Raupe Nimmersatt, das wollten meine Kinder bis zur Bewusstlosigkeit vorgelesen bekommen. Bei der Raupe wurde dann ja auch noch mit dem Finger gebohrt. Mittlerweile sind sie aus dem Alter raus, weil einfach viel zu "groß". Die Bücher jedoch haben wir aufbewahrt und siehe da, sie werden noch gelesen! LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Schon vor Jahren entdeckte ich dieses Buch von den Wurzelkindern,.... und etwas später sogar Wurzelkindern zum Sticken!An beiden Büchern erfreue ich mich immer wieder! LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  6. das buch hat mein kleiner sonnenschein auch.
    danke fuer deinen besuch auf meiner seite.
    hat mich gefreud.
    dein blog ist klasse!!!

    lg sydney

    AntwortenLöschen
  7. Tja, was seh ich denn da ..... gerade stöbere ich ein wenig in deinem Blog und da sind sie wieder. Die Wurzelkinder. Oh ich freu mich schon so, wenn das MM gross genug ist um das alles richtig zu verstehen und wir zusammen darin lesen dürfen.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen