Mittwoch, 12. November 2008

Mittwoch, 12. November 2008

Erwin: Neue Freunde!

Ich habe jemanden kennen gelernt! Das mit der Katze hat ja – wie erwartet – nicht geklappt. Sie hatte mich „zum Fressen gern“, wie sie es formulierte. Zwar ist der neue Zeitgenosse nicht so flauschig wie ich oder wie Fredda, der Kater.
Der Neue verfügt jedoch über andere Qualitäten. An ihn kann ich mich anlehnen und er gibt mir eine gewisse Art von „Halt“. Leider redet er sehr wenig. Zu gern würde ich mit ihm über meine Identitätsfragen diskutieren. Bisher waren diese Konversationsversuche leider sehr einseitig und regelrecht erfolglos.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein witziges Kerlchen ? Selbstgemacht oder Selbstgekauft ? LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Der "Eumel", wie er liebevoll genannt wird, ist ein Werk meiner Schwester...! :)

    AntwortenLöschen
  3. Allemal besser als die Katze, würd ich sagen - das ist mal einer, der auch schweigen kann !

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal ist es auch gut wenn man nur reden kann ohne dass immer jemand dazwischen quatscht.
    Aber dein neuer "Freund" sieht Klasse aus. Ein schönes Bild.

    Hebs guet Erwin!
    En liebe Gruess
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hey Erwin!
    Da hat Du ja nen coolen Kumpel! Die Kreativität liegt bei Euch wie man sieht ja in der Familie!
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen