Sonntag, 15. Februar 2009

Kommentare:

  1. Vielleicht der "Ein-Fuß-Pingu-Yeti"?
    Verfolge doch mal die Spur, vielleicht findest Du sein Versteck oder sie führt Dich zu seinem Schatz: Der weltweit einzigartigste, funkelnste, frostigste, größte und schönste Eiskristall. In dem sich das Winterlicht spiegelt und alle Frostfarben von schneeweiß über schneeköniginnensilber bis eismeerblau zu finden sind und in dessen Innern das große Geheimnis des Winters verborgen ist. Aber beeil Dich, sobald der Frühling kommt wird der Schatz unsichtbar und erscheint erst wieder im nächsten Winter mit den ersten Minusgraden.
    glg,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Erwin, ERWIN!! Lauf schnell hinterher!! ... das war eine Pinguin Dame, auf zarten Füßen

    ;o))

    Soffel

    AntwortenLöschen
  3. Erewin, das habe ich mir doch gedacht heute von dir zu hören. Sogar bei uns im Berlin liegen gut 5cm Schnee.
    Nun aber los und erkunden, zu wem diese seltsame Spur führt!

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. Draußen vor der Tür steht ein Pinguin im Schnee, er sagt dass er Dein Sohn wär ;)

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  5. Da musst Du erst mal die vielen Spuren bei mir ansehen! ;-)

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  6. ...hm, ein pingi war das wohl nicht, oder?? vielleicht doch eine "pingi-frau" für erwin mir echten pingi-pumps...;D

    gglg, nicola

    AntwortenLöschen