Mittwoch, 22. April 2009

Mittwoch, 22. April 2009

abschied


geliebtes haustier
immer ein netter gefährte
über die steine gekrabbelt
im trinknapf gebadet
faul in der sonne gelegen
den garten unsicher gemacht
im hohen gras beinahe verschwunden
leibspeise löwenzahn und gurke
nun liegst du, kleiner sokrates, in einer pappschachtel in einem erdloch im garten

mit einer scheibe gurke

mit deiner garage aus apfelbaumrinde

im schatten des pflaumenbaumes
und über dir ganz viel blühender löwenzahn

Kommentare:

  1. Mein Beileid, liebe Mara!
    So eine Schildkröte lebt ja nun einige Jahre. Man gewöhnt sich unglaublich an sie.
    LG von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist wirklich traurig. Wieso ist Sokrates denn gestorben? Oder weißt Du das nicht so genau?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe euch!

    Wir hatten auch einmal eine Schildkröte. Sie hieß Friedolin.

    AntwortenLöschen
  4. Wie traurig!

    Dürck Dich mal ganz dolle.

    Gela

    AntwortenLöschen
  5. Ach Sch.... Dabei hat er doch den Winterschlaf so gut überstanden. Mönsch, Liebes *schnief Da muß ich glatt mal nach Ian und Speedy dot gucken.... Die schlafen noch so schön. Mgst du reden? So von Schildi Mama zu Schildi Mama?
    Ich drück dich ganz lieb

    Leeve Jrööß
    Schnulli
    *HAast du sie untersuchen lassen?

    AntwortenLöschen
  6. Gibt es nicht auch einen Schildkrötenhimmel...? Dann geht es ihr bestimmt gut dort. Nur die die "Zuhause" bleiben sind traurig... Pflanz ein kleines Vergißmeinnicht von mir noch auf das Grab...
    Mein großes Beileid!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  7. Heute leesn ich nur solche schlechten Nachrichten. Das tut mir echt leid für Dich.Ich denk an Dich. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. das tut mir leid. So ein Krabbler wächst einen sehr ans Herz.Wir haben leider keine eigene machen aber manchmal Urlaubspflege.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  9. jetzt wollte ich einen Gegenbesuch machen und lese sowas trauriges. Ich habe auch zwei Haustiere und kann das sehr gut verstehen. Sie wachsen einem so ans Herz.
    Sagen möchte ich noch, daß Deine Filzblumen wundervoll sind - meine Schwester filzt auch - und ich werde das wohl auch mal versuchen.
    Ich wünsche trotz dieser traurigen Nachricht einen schönen, sonnigen Tag.
    Liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  10. Abschied klingt im Frühling besonders traurig.

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mara
    Es tut mir sehr leid, das deine Schildkröte gestorben ist!
    Meine Familie hat selbst einige Schildkröten, zwei von den kleineren haben den Winterschlaf vor 2 Jahren leider nicht überstanden.
    Das ist sehr traurig, denn auch Schildkröten können sehr zutraulich werden.

    Du hast da ein sehr schönes Foto von Sokrates und ich hoffe das er nicht lange leiden mußte.
    Wie alt ist er denn gewesen?

    Liebe Grüße,Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mara, das tut mir leid für euch, ich kann euch das so nachfühlen, obwohl ich keine Schildkröte habe, aber uns ist vor nicht mal zwei Wochen ein Meerschweinchen gestorben ...

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  13. Oje,das tut mir ganz doll leid, macht micht wirklich traurig. Ich habe auch zwei Landschildkröten Esmeraldo und Bört. Ist es schlimm, wenn ich frage, was sie hatte? Lg

    AntwortenLöschen
  14. Hast du dir wieder eine neue Schildkröte angeschafft seitdem?

    AntwortenLöschen