Donnerstag, 30. Juli 2009

In the Fairy-forest

Hier noch mal ein paar Einzelheiten zu meinen Fundstücken. Das Märchenspiel ist wahrscheinlich eine echte Rarität. Ob die Spielfiguren original sind, bezweifele ich, aber das Spielbrett ist noch gut in Schuss. Und allein schon die Titelillustration hatte es mir angetan.

Dienstag, 28. Juli 2009

Erwin: Im Wald

Sattes Grün! Das gibt es im Wald. Und da bin ich. Und im Wald gibt es viele Fragen, die mich beschäftigen. Wozu haben Bäume Blätter? Wo wohnen die Waldtiere? Warum haben Pinguine Flügel? Sind Pinguine auch Waldtiere?
Ob der Wald mir darauf antworten kann?

Sonntag, 26. Juli 2009

Flohmarktfunde... oder so ähnlich.

Eigentlich ist es kein Flohmarkt, sondern ein "Gebrauchtwarenkaufhaus". Dort werden hauptsächlich Dinge aus Haushaltsauflösungen verkauft - nach Kilopreisen. (Wirklich genial!) Egal, ob Geschirr, Bücher oder Spielsachen. Diesmal hatte es sich gelohnt, dass ich einen Einkaufskorb dabei hatte...

Freitag, 24. Juli 2009

Erwin: Sonnenblume


Mit dieser Minisonnenblume wünsche ich uns allen ein wenig Sonne für's Wochenende!
Schöne Grüße
von Erwin

Mittwoch, 22. Juli 2009

Schwedenstoffe

Neue Ausbeute: Schwedenstoffe!
Diese drei Stoffe und dazu die "Wolkenstaub-Stoffe" ergeben mein nächstes Projekt. Viele haben gefragt... ja, die beiden Wolkenstoffe werden zerschnitten und vernäht.
Hier eine kleine Vorschau:

Hier noch ein Hinweis an alle Rosalie-Expertinnen: In Kassel gibt's ihn noch zu kaufen!

Montag, 20. Juli 2009

Wolkenstaub

Wolkenstoffe vom staubigen Dachboden. Früher Kinderzimmergardine und Bettchenhimmel.
Gefunden, weil das Schwesterherz ihre alten Kinderkassetten gesucht hat.
Dachböden sind wie große, gefräßige Monster. Manche Dinge scheinen in ihnen zu verschwinden und werden niemals wieder gesehen. So leider auch die Kassetten. Aber die Stoffe habe ich ganz schnell gerettet. Nun rufen sie ganz laut: "Bitte waschen und bügeln!"

Freitag, 17. Juli 2009

Erwin: Geschenkrose


Heute ist wieder schlechtes Wetter. Regen ist nichts für schokobraune Pinguine wie mich. Schnee schon eher. Aber kein Regen.
Bei einem kleinen Rundgang durch den Garten erhellt die Silberhochzeitsgeschenkrose von Frau Zeitspielers Eltern meinen trüben Tag. Die Blüten sind riiiiesig. Oder ich bin sehr klein. Das ist alles relativ zu sehen...

Mittwoch, 15. Juli 2009

Ananas-Basilikum-Milchshake

Eine leckere Erfrischung für heiße Tage: Ananas-Basilikum-Milchshake - eisgekühlt. Jetzt, wo die Erdbeerzeit zu Ende geht, muss man schließlich eine Alternative zum Erdbeer-Milchshake finden. Eigentliche erfrischt dieser Milchshake schon allein vom Angucken... grün!

Rezept:
750 ml Milch
250 ml Ananassaft
6 Blätter Basilikum (püriert)

Wer mag und hat, kann noch drei Scheiben Ananas mitpürieren.
Und dann ab damit in den Kühlschrank!

Montag, 13. Juli 2009

Erwin: Hoch hinauf zu den Kirschen

Hoch hinauf musste ich für ein paar Kirschen! Ein Jammer, dass Kirschbäume so groß sind und sich die besten Kirschen immer ganz weit oben aufhalten.
Ich habe dabei festgestellt, dass ich trotz meiner wunderschönen Flügel nicht fliegen kann. Wie beglückend wäre es doch , wenn ich in die Baumkrone fliegen könnte! Tja, daraus wird nichts. Mühsames Klettern war angesagt. Es ist so schade, dass Pinguine nicht fliegen können. Leider bin ich da keine Ausnahme.

Samstag, 11. Juli 2009

Stempel - selbstgemacht

In so vielen Blogs habe ich es in letzter Zeit gesehen: selbstgemachte Stempel aus Radiergummis. Also habe ich auch mal beherzt zu einem Cuttermesser gegriffen und ein unbenutztes, rotes Radiergummi geopfert. Das Ergebnis ist gar nicht schlecht für den ersten Versuch. Ein Dalarnapferdchen (wie kann es anders sein) und eine Blume.

Donnerstag, 9. Juli 2009

Erwin: Johannisbeeren

Ich mag gerne Obst. Es kann ja nicht immer Fisch geben. Und Johannisbeeren gibt es gerade zu ernten. Zum Glück haben sie in diesem Jahr keine Blattläuse, Mehltau oder sonstige Krankheiten. Ob Pinguine auch Blattläuse kriegen können?

Dienstag, 7. Juli 2009

Stoffgeschenk

Ein Stoffgeschenk von Mama. Aus der Zeit, in der sie noch selbst Puppen nähte. Alter: ca. 16 Jahre. Was ich daraus wohl mache? Erst mal werde ich mich eine Weile drüber freuen.

Sonntag, 5. Juli 2009

Erwin: Erdbeermarmelade

Darf ich präsentieren: selbstgemachte Erdbeermarmelade. Der Ausflug zum Erdbeerfeld hat sich also richtig gelohnt. Das hier ist übrigens ein Gläschen Erdbeer-Bananenmarmelade, denn diese Mischung mag ich als Pinguin besonders gerne. Oder muss man Konfitüre sagen? Oder Furchtaufstrich? Naja, Frau Zeitspieler und mir schmeckt es jedenfalls!

Rezept:
800 g Erdbeeren
200 ml Bananensaft
500g Gelierzucker 2:1

Nun fehlen auf meinen Gläsern noch noch die Etiketten. Aber das soll kein Problem sein, dafür hat ja Frau Zeitspieler vorgesorgt! Man kann sich diese schicken Etiketten hier runterladen und einfach ausdrucken!

Freitag, 3. Juli 2009

Erwin: Monster-Erdbeere

Bei meinem Ausflug ins Erdbeerfeld habe ich eine kuriose Entdeckung gemacht. Eine Monster-Erdbeere! Ich habe mich entschieden: Ich koche Marmelade mit meinen Erdbeeren. Aber dieser riesigen Monster-Erdbeere will ich lieber nicht zu nahe kommen...

Mittwoch, 1. Juli 2009

Erwin: Erdbeerfeld

Nun ist sie da: die Erdbeerzeit. Natürlich habe ich mir auch mein Eimerchen geschnappt und mich zum nächstgelegenen Erdbeerfeld begeben. Herrliches Stroh lag zwischen den Reihen. Eigentlich wollte ich da gar nicht mehr raus. Was mache ich wohl mit meinen Erdbeeren?

Related Posts with Thumbnails