Montag, 10. Mai 2010

Montag, 10. Mai 2010

Herzbrot


Zu Muttertag habe ich ein herzförmiges Preiselbeerbrot verschenkt. Dazu gab es ein kleines Töpfchen selbstgemachte Erdbeer-Brombeer-Marmelade. Die karierte Schleife habe ich ganz geschickt mit einem Zahnstocher im Brot festgemacht, damit beim Transport nichts verrutscht. Ein Stück Pappe war schnell zurecht geschnitten und mit einer Serviette eingeschlagen. Dann alles schön drappiert und mit Folie eingeschlagen - fertig!

Kommentare:

  1. Hmmm, lecker. So originell war ich nicht, aber Mutti hat sich auch über die Blümchen gefreut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus.Da werde ich beim Schweden mal zuschlagen
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Geschenk ..
    - eins, das im wahrsten Sinne " von Herzen " kommt :-)
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Das finde ich doch eine super Idee, vor allem weil man auch etwas davon hat und Blumen sowieso doppelt oder 3fach so teuer sind vor dem Muttertag.
    Ich hoffe deine Mutter hat sich gefreut :-)

    Liebe Grüsse

    Simone

    P.S. Mein blaues Dalarna Pferd hat jetzt einen kleineren roten Kollegen vom Flohmarkt bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ohh so eine tolle Idee. Da hat sich Deine Mutter aber bestimmt darüber gefreut. Die Idee mit dem karierten Band finde ich klasse.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  6. Sehr, sehr herzig liebe Frau Zeitspieler!!

    Liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mara,
    ich wurde durch dich zu meinem blogbeitrag inspiriert.(hab dich auch gleich verlinkt, hoffe es ist in ordnung?) Habe ein schwedisches rezept herausgesucht und übersetzt. Wenn du möchtest schau mal nach. Kann man ganz einfach auch selbst backen, wird vielleicht dadurch noch besser ??;o)
    Liebe grüsse aus småland
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Herzbrot und Erdbeer-Brombeermarmelade - mmmhhhh lecker. Ich habe ein wundervolles kleines Gedicht bekommen und ein gemaltes Bild! Aber kochen und renovieren mußte ich trotzdem selber : )
    Dein Gänseblümchenbild aus dem letzten Post finde ich phantastisch. Es sieht toll aus!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  9. Uii, das ist eine schöne Idee und deine Mutter hat sich bestimmt gefreut. In Sachen Torte und Knopfdeko bei mir auf meinen blog ... also die hat meine Mama aus Marzipan gemacht und mit einem Hauch von Schoko überzogen ...

    lg
    Heike

    AntwortenLöschen