Dienstag, 21. Dezember 2010

Dienstag, 21. Dezember 2010

Christmas Carol Singer


Bei meiner Leserin Simsey habe ich einen ganz feinen Eintrag entdeckt. Sie hat einen niedlichen "Christmas Caroler" genäht, der in einem kostenlosen Tutorial von Gingercake gezeigt wird.
Ich habe mich auch gleich ans Werk gemacht und fast im Nu auch so einen niedlichen Sänger genäht. Das Gesicht habe ich allerdings nicht mit der Hand aufgestickt, sondern eine Datei für meine Stickmaschine entworfen. Dann auf den grünen Filz appliziert - und schon ist das Sängerkind fertig. Da das so flott geht, werden wohl noch ein paar davon meiner Nähmaschine entspringen - mehrstimmiger Gesang ist ja auch schöner!

Kommentare:

  1. Zuckersüß!!!!Einen wundervollen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ja wirklich das ist eine tolle Idee! Und mal eben digitalisieren ist doch gar nicht so schnell????
    Zumindest breche ich mir bei solchen Versuchen immer halb die Finger - bzw. ärgere mich dauernd!
    - ach und zum letzten Post: die Schürze ist toll geworden, doch wer hat denn den schönen Namen mal eben eingedeutscht? Brrrr sieht ja furchtbar aus!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Na, der sieht ja super aus!
    Einfach toll genäht! Gefällt mir gut... und so ein Stickmaschinchen ist wohl ne feine Sache... *auchgerneinehätte*

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mara,

    ich stelle mir im Geiste deine Sängertruppe schon vor. Das wird ein Hochgenuss.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die Sängerpuppen auch schon mehrfach im Netz bestaunt und mir das Tutorial genau angeschaut. Dabei ist es aber bisher geblieben. :-(
    Deins ist ganz bezaubernd und wenn es noch ein paar mehr werden hat sich auch die Stickdatei gelohnt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen