Sonntag, 11. Dezember 2011

Sonntag, 11. Dezember 2011

Noch mehr Winterhennen

 
Danke für die Komplimente zu den gestickten Winterhennen! Es gibt die verrückten Hühner nun auch als Applikation für die Stickmaschine.
Nun möchte ich Euch aber doch erzählen, wie wir Zeitspielers zu den Winterhennen gekommen sind.
Den ganzen Abend hatte ich über neue Motive für den Shop nachgedacht. Etwas Winterliches sollte es werden, soviel war klar.

Mich hat das Thema so beschäftigt, dass ich um drei Uhr nachts nicht mehr schlafen konnte. Um meinen Herrn Gatten nicht zu wecken, bin ich leise an den Schreibtisch geschlichen. Dort habe ich begonnen, Hennen ins Skizzenbuch zu zeichnen. Eine mit Schal, mit Stiefeln, mit Ei und so weiter. Ich habe sie sogar in dieser Nacht noch alle eingescannt und als Stickdatei umgesetzt. Kurz nach sechs Uhr morgens bin ich wieder ins Bett geschlichen und habe weiter geschlafen. 

Als ich später mit meinem Mann aufgestanden bin, habe ich ihm von einem verrückten Traum mit skifahrenden Winterhennen erzählt. An diesen Traum glaubte ich so lange, bis ich meinen PC einschaltete, und mich dort dann tatsächlich die Winterhennen anguckten! Kein Traum! Am nächsten Tag wurden sie dann noch etwas ausgefeilt und überarbeitet, aber der Grundgedanke war ein Nachtgedanke.

Nun gefallen sie mir so gut, dass ich sie auch als Applikation für die Stickmaschine umgesetzt habe.  
Ab heute neu in unserem Shop www.mikronaut.de, einzeln oder als Set.

 

Kommentare:

  1. Tolle Ideen hast Du nachts. Die sind klasse geworden - mal was anderes.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Dann fehlt eigentlich wirklich nur noch die skifahrende Henne! :o) Die sind echt schön geworden, Mara! Schade, dass ich keine Sticki habe! Aber ich arbeite dran!

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden, diese Winterhennen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Mara, vielen Dank für deine lieben Kommentare. Ja, du hast Recht, der Hühnerstoff würde fantastisch zu deinen wunderbaren Winterhennen passen. Die sind wirklich allerliebst und das sind immer die Momente, wo ich mich ärgere, dass ich keine Stickmaschine habe (aber was noch nicht ist, kann ja noch werden ;-)). Den Hühnerstoff habe ich ürbigens letztes Jahr im September auf dem holländischen Stoffmarkt gekauft. Den Stand kann ich die leider nicht mehr sagen. Ein schönes Wochenende wünscht dir Sandra
    P.S. Du hast einen wunderschönen Blog!

    AntwortenLöschen