Samstag, 25. Februar 2012

Samstag, 25. Februar 2012

Pulswärmer aus Walkstoff


Aus meiner schicken Stoff-Bestellung wurde gleich ein Geschenk genäht und bestickt. Pulswärmer für Oma zum 75. Geburtstag. Der graue Walkstoff aus Schurwolle ließ sich ganz wunderbar besticken und vernähen. Den Abschluss bildet dunkelblaue Zackenlitze, die noch einen netten Kontrast zum grauen Walk bildet. 


Die Stickerei ist dem schwedischen Folklorestil nachempfunden. Ich habe mir vorgenommen, noch ein paar Muster in dieser Art zu zeichnen. Vielleicht schafft es die Stickdatei, demnächst mit ihren "Freunden" in den Shop zu wandern...



Kommentare:

  1. ....die sind wirklich so Herzig schön;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die sind süß! Da wird sich Oma freuen!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mara,
    irgendwie rühren die mich total an, ich finde sie absolut zauberhaft!Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Mein erster Gedanke, als ich das Bild sah: "das sieht so richtig nach schwedischer Volkskunst aus". Und tatsächlich hast du dieses Muster dem schwedischen Folklorestil nachempfunden. Wunderwunderschön!!! Schade, dass ich keine Stickmaschine habe...
    Ha en fin kväll ;-)
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. liebe Mara, die Pulswärmer samt Datei sind herzallerliebst, so schön!
    Die Datei: superschön!!!♥
    Wäre ich auch sehr interessiert dran!♥
    Eine schöne kreative Woche für dich, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Also die Pulswärmer sind ganz entzückend schööön... und das Geschirrtuch im Hintergrund hab ich auch:-))
    Liebi Grüessli und vielen Dank für deine lieben Kommentare, die mich auf deinen wunderschönen Blog geführt haben...
    Sabina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mara,

    die Pulswärmer sind wunderschön und die Oma hat sich bestimmt sehr darüber gefreut.
    Überhaupt staune ich immer wieder über deinen schönen Blog und deine tollen Bilder. Am liebsten würde ich mal einen Lehrgang bei dir machen - Grafikdesign und Digitalisieren lernen... ;o)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen