Dienstag, 24. April 2012

Dienstag, 24. April 2012

Schnurrbart trifft Täschli


Ich komme aus dem Täschli-Fieber gar nicht mehr raus. Für meine Schwester und ihren Freund gab es auch jeweils ein Täschli zu Ostern. Natürlich ganz stylish mit Bart. Die Stickerei hab ich auf die Schnelle kreiert, passend zu dem tollen Webband, das ich bei Frau Schuy gekauft habe. Der schwarze Stoff war in seinem früheren Leben übrigens Papas alte Jacke. Gut, wenn Recycling so flott funktionert!
Verlinkt bei: Apfelsachen.

Kommentare:

  1. Was sind die schön! Hab vielen Dank für's Teilen, beste Grüße und einen sonnigen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
  2. ... nicht nur schön sondern auch das gewisse Etwas;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Ich habe vor einiger Zeit ja Deinen Kommentar bekommen, wegen der Nordhessischen Häuser! (Antwort stand noch aus wegen Umziehrei und so!)
    Ja es stimmt, ursprünglich aus Flensburg, dann nach Schwalmstadt ausgewandert und nun in Schrecksbach zu Hause.

    Die Bloggerwelt ist klein!
    Ganz liebe Grüße
    Danny & Mark

    AntwortenLöschen
  4. Ja, an dem Bärtchenband konnte ich auch nicht vorüber gehen. Mal sehen, wo es zur Anwendung kommt. Wenn ich hier so schreibe, kommt mir gerade eine Idee.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen