Montag, 11. Juni 2012

Montag, 11. Juni 2012

Kaffee-Kuchen ohne Kaffee


Kaffee-Kuchen ohne Kaffee - das muss man auch erst mal verstehen. Laut Cynthia Barcomi, von der das Rezept stammt, isst man diesen Kuchen zum Kaffee. Hmm, fragt man sich, welchen Kuchen man in der Regel nicht zum Kaffee isst? Da fällt mir spontan so gar keiner ein. Oh doch, Hundekuchen vielleicht...! :-)

Nun, der Kaffee-Kuchen ohne Kaffee hat dafür andere leckere Zutaten. Bei mir waren dies Äpfel, Walnüsse und Pecannüsse.
Wir können ja auch nicht nur Erdbeerkuchen essen :-)

Kommentare:

  1. Zwiebelkuchen, würde ich vielleicht auch nicht zum Kaffee essen. Aber Dein Kuchen sieht sehr lecker aus, da könnte ich glatt auf Kaffee verzichten.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. MMmmhhmmm, sieht der aber lecker aus!! Einfach zum Anbeißen!!

    ... und wer braucht denn dazu schon einen Kaffee?!? ;)

    LG Anett vom LiebstenLand

    AntwortenLöschen
  3. Mhhmmm, denn würde ich auch zu O-Saft verspeisen. Sieht lecker aus!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen