Dienstag, 7. August 2012

Dienstag, 7. August 2012

Erwin: Urlaubsstation I

Hallo, hier meldet sich Erwin aus dem Urlaub! Nicht, dass Pinguine nur faul auf  Blumenwiesen herumliegen - nein, sie schauen sich natürlich alle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung an. Wie man sieht, habe ich ein altehrwürdiges Zisterzienserkloster betreten. In so großen Gemäuern fühlt man sich richtig klein.


An einer Wand gibt es eine kleine Nische - wie gemacht für Pinguine! Wer allerdings da oben links noch platznehmen soll... das weiß ich nicht.
Nicht nur Kirchtürme sind sehenswert - auch allerlei andere Türme, z.B. Aussichtstürme oder Stadtmauertürme. Na, wer weiß, in welcher Region ich Urlaub mache?

Viele Grüße
Euer Erwin

Kommentare:

  1. Das sieht doch toll aus. Leider habe ich keinen Plan... das erste sieht aus wie in einem Kloster - mehr weiß ich leider gar nicht...
    Vielleicht bekommen wir das ja noch erzählt : )
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr interessant aus. Da tut mir zwischen all dem Windelwechseln gleich mal das Kunsthistorikerherz weh, weil ich gerade gar keine Zeit für solche Ausflüge habe. Wo der liebe Erwin allerdings ist, kann ich auch nicht sagen. Vielleicht irgendwo an der Grenze zu Frankreich?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ...was für supersüße Bilder!!!!Ich wünsche euch noch einen supertollen Urlaub!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Erwin, ich habe keinen Schimmer, aber schön sieht es dort aus.
    Wofür die klitzekleine Nische über deiner Nische ist? Ganz klar, für die Blumenelfen aus dem Klostergarten, die müßen ja auch irgendwo zwischenlanden können :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Erwin, liebe Mara,

    vielen lieben Dank für die zauberhafte Post. Logo kommt etwas davon in meinem Blog, bin noch etwas am grübeln.

    LG und einen schönen Urlaub wo immer ihr auch seid

    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Na Erwin, dann verrate doch mal bitte, wo du warst! Ich hab absolut keine Ahnung und selbst wenn ich jetzt ein paar Tipps abgeben würde, wären die sicher völlig daneben.

    Gespannte Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen