Freitag, 16. November 2012

Freitag, 16. November 2012

Ein neuer Kameragurt


Seit wir unsere neue Kamera D5100 von Nikon haben, wollte ich einen Kameragurt nähen. Eigentlich besitze ich einen ganz tollen Gurt, den ich vor ein paar Jahren bei der Schaubude gekauft habe. Den finde ich auch immer noch toll, aber da mein Mann ab und zu (auch beruflich) mit der neuen Nikon unterwegs ist, verstehe ich es, dass der braune Gurt mit den rosa Vögelchen nicht mehr soooo gut passt.


Also musste ich mir etwas nicht ganz so "mädchenhaftes" einfallen lassen. Möglichst ohne kleine Vögelchen, möglichst nicht rosa. Die Entscheidung fiel auf Jeansstoff und dunkelblaues Webband.


Ich muss sagen, das Ergebnis gefällt uns hervorragend! Auch absolut männertauglich. Genäht habe ich den Gurt nach dem Vorbild des bereits vorhandenen Vögelchen-Gurts. Die Einzelteile und Gurtbänder gab es bei Dawanda.

Für diese Fotos durfte übringes noch mal die alte Kamera ran (genau, die hat jetzt den Vögelchen-Gurt:-)).




Kommentare:

  1. Liebe Mara,
    der Gurt ist wweltklasse Männer und Frauenfreundlich würde ich sagen ;o),coole Idee mit dem Jeansstoff!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. ... Jeans geht IMMER!!! Gute Wahl ;o) Übrigens... deine Raumfahrer-Lätzchen sind der KNALLER!!! Sooo toll!!! Und die Sache mit dem kreativen Mietregal ist ganz wunderbar. Wie genial... nach dem öden Rentnerpublikum auf dem Handwerkermarkt GENAU das Richtige!!! Auf jede Menge kauflustige Leute!!! Liebste Grüße... von Meike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...