Montag, 28. Januar 2013

Montag, 28. Januar 2013

Filzbroschen im kreativen Mietregal


Die Damen in der näheren Verwandschaft bekamen zu Weihnachten Filzbroschen geschenkt. Leider habe ich versäumt ein Gruppenfoto zu machen....
Diese Broschen gibt es übrigens auch im Kreativen Mietregal zu kaufen. Da kommt ich kurz vor Weihnachten noch einmal ins Lädchen, und die Inhaberin überreicht mir eine ganze Tüte mit Stoffresten. Eine andere Verkäuferin hat selbstgenähte Pulswärmer und Stulpen aus Walkstoff und Fleece. Sie hat einen Haufen kleiner Reste für mich aufbewahrt. Das war wirklich ein nettes Weihnachtsgeschenk - und das von jemanden, den ich noch nicht einmal persönlich kenne....!
Aus den Resten können wieder viele neue Broschen entstehen.

So sehen sie übrigens im Mietregal aus, hübsch eingetütet.

Kommentare:

  1. Ui ui ui du warst aber fleissig! :-) Sehen super aus deine Broschen.
    liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  2. Da haben deine Finger aber Geglueht wenn du die Broschen alle alleine gemacht hast..zwinker

    Sei lieb Gegruesst von Conny die die Broschen seeehr schoen findet!!

    AntwortenLöschen
  3. OH wie schön! Ich bin seit dem Vorjahr euphorische Broschenträgerin, keine Ahnung warum mir das auf einmal gefällt. Früher dachte ich ja immer, das ist etwas altmodisches.. jetzt häkel ich mir irgendwas lustiges oder hab z.b. eine Tweedbrosche aus Schottland geschenkt bekommen, die mir total gut gefällt. Deine Werke find ich auch sehr sehr hübsch :) ein Hoch auf die Broschen!

    AntwortenLöschen
  4. Die Broschen sind super schön! Cool, dass du dann auch noch so liebe Materialpakete bekommst, um was Tolles zu zaubern. :-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. boah Mara, SOOO eingetütet ist der Kaufanreiz zu 100% gegeben!!Super sehen die aus, perfekt verpackt!
    Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen