Dienstag, 30. Juli 2013

Dienstag, 30. Juli 2013

Schnullertaschen


Schon längst sollten im Hause Zeitspieler diese kleinen Reißverschlusstäschchen genäht werden. Mangels Reißverschlüssen wurde dieses Projekt immer wieder verschoben. Aber nun war das "Materiallager" wieder gefüllt und es konnte losgehen.


Wieder ein prima Nähprojekt, um kleinere Stoffstücke noch sinnvoll zu verwerten. Meine Täschchen wandern nun als "Schnullertaschen" ins kreative Mietregal.
Mehr kreative Ideen findet man bei Creadienstag und bei Meertje.

Kommentare:

  1. Liebe Mara, deine Schnullertäschchen sehen ganz bezaubernd aus - wie kleine Mäuse. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. ohhhh die sehen echt toll aus. super gemacht. Ich nähe auch sehr oft kleine Taschen, da kommen dann aber immer die Fillys meiner Tochter hinein ;)

    lg Denise

    AntwortenLöschen
  3. die sehen ja herzig aus :)
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Sind die süß!!!
    Bei mir würde es nicht an Reißveschlüssen - dafür am einnähen scheitern :-)

    AntwortenLöschen
  5. Toll deine bunten Schnullertaschen.
    Die machen sich bestimmt super in deinem kreativen Mietregal :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Und wieder so ein Tag, an dem ich mir wünsche, ich hätte schon genäht, als meine derzeitigen Pubertiere noch klein waren... *seufz*

    SO schöne Schnullertäschen hätte ich auch brauchen können!
    Die sind echt niedlich und praktisch außerdem!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja wirklich ganz ganz wunderbar. Leider brauch ich sowas nicht mehr. Aber zum Verschenken wäre das echt eine tolle Idee. Und so wundervolle Stoffe hast Du da!
    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja echt süß aus, Mara!

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  9. oh, ha, die muss ich mir merken und meinen twins machen die ich gerade betreue.

    klasse. danke

    LG Michaela

    AntwortenLöschen