Montag, 16. Dezember 2013

Montag, 16. Dezember 2013

Extra Kuschelig!

Vor einiger Zeit habe ich mir ganz kuscheligen Fleece-Stoff bestellt. Mein erster Versuch, das streichelweiche Material zu verarbeiten, war eine Yellow-Sky-Jacke. Oje, ich bin fast verzweifelt! Vier Overlocknadeln mussten ihr Leben lassen. Habt ihr einen Tipp für mich, wie man dieses Material geschickt vernähen kann?

Das Innenleben der Jacke ist gestreifter Jersey. Wie alle Yellow-Sky-Jacken, kann man auch diese von beiden Seiten tragen.

Weitere zwei Meter dieses Kuschelstoffes liegen im Regal. Ich Euch wäre für Nähtipps sehr dankbar!

Schnitt: Yellow Sky, von Dino van Saurier

Kommentare:

  1. Ach ist das schön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Uih, die ist wunderschön. Aber leider habe ich die ganze Zeit auch auf den Tipp gewartet als das ich einen hätte ... oh je ...

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Das Jäckchen ist auch wieder seeeehr schön geworden!!
    Einen Tipp kann ich dir allerdings auch nicht geben...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara,

    die Jacke ist wunderschön geworden und der Kuschelfleece sieht sehr schön aus, aber auch ich habe da leider keinen Tipp.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, war er zu dick für die Maschine? Vielleicht ist er nicht für die doppelte Lage geeignet. Ich habe zwar solch ähnlichen hier, aber auch noch nicht vernäht.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    dein Jäckchen ist zuckersüß geworden.
    Mit der Overlocknadel... das ist so ein Problem das kenne ich auch. Ich habe aus Kuschelfleece einen Overall für unseren Kleinsten genäht.
    Habe die Nadeln nicht gezählt, aber es waren einige. Hat sich dennoch gelohnt.

    LG Christel

    AntwortenLöschen