Freitag, 30. Mai 2014

Freitag, 30. Mai 2014

Eine große Wimpelkette am Freutag


Heute werfen wir wieder einen kleinen Mini-Blick ins Kinderzimmer. Wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus, in dem leider hässliche Rohrleitungen an den Wänden entlang laufen. Um ein wenig von den schiefen Rohren, bzw. von der schiefen Decke abzulenken, habe ich eine regenbogenbunte Wimpelkette genäht und noch viel schiefer aufgehängt :-)


Die Stoffe passen zur Mini-Wimpelkette, die am Fenster hängt und zum Regalvorhang mit Elefant. Die Wimpelrückseiten sind einheitlich gelb, was einen netten Effekt auf der weißen Wand gibt.
Ihr seht auf diesem Foto sogar schon ein kleines Stück Bettchenhimmel rausgucken. Dazu aber später mehr!

Und hier kommt das Babyupdate:

Wie weit bin ich: 33. Woche

Der beste Moment dieser Woche: Der Paarabend im Geburtsvorbereitungskurs. Wir haben uns die beiden Kreißsaalräume angeschaut - alles ist neu und modern und fast schon gemütlich. Ein Raum hat eine Gebärwanne, der andere hat dafür ein Bad direkt daneben. Da weiß man gar nicht, was man besser findet. Ich glaube, ich würde mich tatsächlich für die Toilette entscheiden....
Es gibt sogar ein extra Stillzimmer. Auch die Idee des Familienzimmers finden wir nett, je nach dem, zu welcher Tageszeit es los geht, kann es auch schön sein, wenn Herr Zeitspieler sich nach allem mit uns dort ausruhen kann.

Wehwehchen: Keine. Ich bin mal wieder beschwerdefrei :-) Hoffentlich hält sich das die letzten Wochen auch noch.

Ich freue mich:
 
1.) Ich freue mich, dass das Kinderzimmer bald fertig eingerichtet ist.
2.) Ich freue mich, dass wir endlich alle "Steuersachen" fertig haben...uff...
3.) Ich freue mich über ein nettes Treffen von gestern Abend mit Freunden im Brauhaus (bei Apfelschorle:-))
4.) Ich freue mich über den netten Paarabend bei der Geburtsvorbereitung.
5.) Ich freue mich über die wahnsinnig vielen netten Kommentare zu meinem gestrigen Beitrag "Kugelrums" - danke liebe LeserInnen! Ich habe mich total gefreut!!!

Diese Freugründe schicke ich zu 


 



Hier wird auch noch gekugelt:
Bei Mandy, Anna und Valrike wird schon gekuschelt! 
Nach einer Idee von L'inutile.

Kommentare:

  1. Hihi, ich weiß, das ist gemein: aber ich hab damals (ach Gott, gerade mal fast vier Jahre ist das her) auch geschaut, wie "gemütlich" die Gebärräume sind. Im Nachhinein hat sich dann der Kommentar bewahrheitet: wenn Du mal in denWehen liegst, ist es Dir total egal, ob die Wände rosa, lila, himmelblau oder gekachelt sind. Dann interessiert Dich nur Dein Körper. Und danach das kleine Wunde auf dem Arm :-)
    Ich finde Deine Idee des wöchentlichen Aufschreibens soooooo schön! Und bedaure, dass ich das damals nicht gemacht habe.
    Alles Gute weiterhin!
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uta,
      da hast Du bestimmt Recht.... aber im Vorfeld ist es ganz schön beruhigend, wenn man sich "gut aufgehoben" fühlt :-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  2. Das sieht ja schon ganz toll aus... und der Stoff vom Betthimmel ist wunderbar... hier ist er ebenfalls gerade eingezogen - ich weiß nur noch nicht was ich nähen will :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön deine kunterbunte Wimpelkette, an der kann sich wirklich erfreuen und gute Laune gibts gratis dazu!
    Sonnige Freu- und Freitagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön liebe Mara, wie liebevoll Du alles vorbereitest.... da wird sich das kleine Zeitspielerchen sicher sehr sehr wohl fühlen.
    Ich wünsche Dir noch ein paar beschwerdefreie Wochen - lange ist es nun wirklich nicht mehr.
    GLG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderschön bunte Wimpelkette, ich möchte schon so lang mal eine nähen, komm aber nie dazu.
    Und beschwerdefrei hört sich gut an, ich wünsche Dir, dass das noch länger so bleibt :-) Über Kreissääle kann ich nicht viel sagen, meine wollten leider immer alle über die Abkürzung raus, aber ein schöner Kreissaal, in dem man sich wohl fühlt, ist im Vorhinein sicher beruhigend!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Wimpelkette.

    Die Kreissäle bei uns waren auch unterschiedlich eingerichtet und in unterschiedlichen Farben.. ist klar beruhigend, wenn man sich wohlfühlt... und was war bei mir? Erst lag ich stundelang auf einer harten Pritsche im ungemütlichen weißen CTG-zimmer bei minimalen Wehen, aber dauenrd abfallenden und ansteigenden Herztönen vom Zwerg, dann stundenlang im "Wehenzimmer" in meinem Bett (ein Raum, in den ein Bett und ein Paravant passt und der Durchgang zum WC war) und als ich nach gut 10 Stunden im Kreissal war (weil die Nachtschicht anfing und sie mich da besser unter Beobachung hatten), war mir schon alles egal... bis dahin hatte man mich aber auch schon 3 mal auf einen schnellen Kaiserschnitt vorbereitet...und ich wollte nur noch den Zwerg endlich in den Armen halten....

    Und das Beste: es war mein Geburtstag, den ich mit 16 Stunden am CTG verbrachte. Der Zwerg kam dann doch per Kaiserschnitt und erst kurz nach Mitternacht. Wir haben also doch getrennte Geburtstage bekommen. Geplant war das so nicht, aber er wollte 4 Wochen früher raus.

    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Schön sieht es aus :) Die Rohre stören doch gar nicht. Und schief ist das neue grade^^. Hier in Frankfurt werden momentan nur schiefe Hochhäuser gebaut. Also waren die Erbauer Eures Häuschens schon sehr weit ihrer Zeit vorraus ;)

    Ich bin auch grade dabei, eine Wimpelkette zu nähen. Für unsere Hochzeit. Gestern hab ich 130 Wimpel geschafft^^ (mehr werden es auch nicht). Heute Abend muss ich dann entsprechend viel Schrägband herstellen und die Wimpel annähen. Ich freu mich schon und würde am Liebsten sofort die Arbeit Arbeit sein lassen und los flitzen... Aber leider muss das eben auch getan werden...

    Ich wünsch Dir einen schönen Freutag und weiterhin eine beschwerdenfreie Zeit!

    Ganz liebe Grüße
    anna

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist ja ne süße Deko für's Kinderzimmer! Toll gemacht! Und man schaut wirklich nicht auf die Rohre - hättest Du es nicht geschrieben, wären sie mir gar nicht aufgefallen!

    Wir sind ja noch bei der "Grundausstattung" des Kinderzimmers, eine Wickelkommode fehlt noch... Fangen erst an, nach hübschen Dingen (z. B. Bilder) zu suchen, um das Kinderzimmer schön langsam für den zukünftigen Bewohner wohnlich zu machen. Bin aber ja auch erst in Woche 26 - haben also auch noch Zeit...

    Na dann wünsche ich Dir ein schönes Wochenende, eine schöne möglichst weiter beschwerdefreie Zeit, und noch viel Spaß beim Nähen!

    Liebe Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Marie-Christine,
      die Grundausstattung war uns auch das erste Anliegen. Jetzt zum Ende hin können die Kleinigkeiten folgen :-)
      Wie gut, dass die "Rohrtarnung" funktioniert :-D
      Liebe Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  9. Liebe Mara,

    ich freue mich so sehr, dass du so viele liebe Menschen um dich herum hast über die du dich freuen kannst. Wie fein auch, dass alle Vorbereitungen - so wirkt es - bald fertig sind. Da kann die kleine Maus ja wirklich bald ... 7 Wochen sind ja so schnell vorbei ... kommen.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  10. Oh nur noch 7 Wochen... die Spannung steigt und bei Euch sicher die Vorfreude. Jedenfalls ist 33. Woche schon mal total gut und ich rechne ja immer in Wochen der Überlebensfähigkeit bei Frühgeburt und da seid ihr jetzt gut dabei. Drücke trotzdem alle Daumen, dass alles weiter tuttipaletti läuft.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für's Daumen drücken, liebe Kerstin! Ja, Du hast Recht - die Vorfreude steigt von Tag zu Tag :-)
      Liebe Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen