Freitag, 13. Juni 2014

Freitag, 13. Juni 2014

Für das Fotoalbum und Babyupdate


Etwas, das uns sehr wichtig ist, sind schön gestaltete Kinderfotoalben. Im Hause Zeitspieler wird recht viel fotografiert. Klar, es verbleiben viele Bilder im digitalen Zustand auf der Festplatte - aber die schönsten müssen entwickelt und in ein Album geklebt werden.

Um die Albumseiten etwas zu gestalten, habe ich verschiedene Aufkleber-Sets bestellt. Mein Favorit ist eindeutig das Stickerbuch "Forest Friends" von Quill&Fox - mit sehr niedlichen Tierillustrationen. Ganz nett sind auch die Masking Sticker Sets - natürlich habe ich auch ein paar Rollen echtes Masking Tape - aber eben nicht in unzähligen Farbvarianten.

Wie macht ihr das? Gibt es bei Euch auch noch echte Fotoalben mit knisterndem Pergamin zwischen den Bilderseiten? Oder guckt ihr mit Euren Kindern eine Sildeshow am PC an?


Hier kommt das Baby-Update:

Wie weit bin ich: 35 Wochen habe ich seit gestern schon hinter mich gebracht. Jippie! In genau vier Wochen und sechs Tagen ist der errechnete Geburtstermin.

Der beste Moment dieser Woche: Als der Blick in die Zeitung sagte, dass es wieder kühler wird.

Wehwehchen: Die heißen Tage waren sehr anstrengend... Das Wohn- / Arbeits- / Nähzimmer unterm Dach war eine Sauna.

Ich freue mich:

1.) Die Aufkleberbestellung für die Fotoalben - einfach super!
2. ) Zwei Fotoalben haben wir auch schon, daher habe ich die gesammelten Ultraschallbildchen schon hübsch eingeklebt.
3.) Ich freue mich, dass sich die Temperaturen wieder etwas normalisiert haben. Über 30°C mit Kugelbauch sind keine große Freude.
4.) Zum Glück kann ich nun auch wieder in der Nähecke unterm Dach verweilen, ohne gebraten zu werden :-)
5.) Mein Blog hat in der vergangenen Woche die 600 Leser vollgemacht! Wie toll! Danke, dass Ihr alle hier mitlest!

Diese Freugründe schicke ich zu 

 

Hier wird auch noch gekugelt:
Bei Anna, Nadja, Jenny und Anki.
Bei Mandy, Anna, Fräulein Sonnenschein
und Valrike wird schon gekuschelt! 
Nach einer Idee von L'inutile.

Kommentare:

  1. LIebe Mara,

    oh ja "echte" Fotoalben müssen auch bei uns sein. Das heißt mit Stickern, Krankenhausarmbändchen, ersten Löckchen und Co. Auch von einigen Shootings habe ich den portraitierten häufig ein Fotoalbum mit ausgedruckten Fotos geschenkt. Immer wieder eine wahre Freude :0). Außerdem liebe ich das Rascheln des Pergamin.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinnig schön sind die Sticker! Ich bewundere, wenn sich jemand die Zeit nimmt und sich so viel Mühe macht! :) Ich schaffe das leider nicht...

    Liebste Grüße! ♡
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
  3. Fotoalben sind immer etwas ganz besonderes. Wenn, dann gibt es bei uns meist selbstgestaltete Fotobücher. Allerdings ist das Erstellen auch ganz schön aufwändig :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hach, sind die Sticker süß.
    Da ich viel fotografiere und mit dem Einkleben gar nicht mehr hinterher gekommen bin, sind wir irgendwann zu Fotobüchern über gegangen. :)

    LG und ein schönes Wochenende
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ja! Fotobücher... daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Die gibt es ja auch noch :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  5. Liebe Mara! Ohne Fotoalbum geht nix ;) Wir haben das "Babyglück" Album, das wahrscheinlich alle haben, aber ich mag es sehr gern und musste es damals einfach haben ^^ Und für den Filou habe ich ein einfaches kleines Einsteckalbum besorgt, in dem wir uns zusammen Familien- und Freundefotos ansehen können - dann weiß er schon, was beim Familientreffen auf ihn zukommt :)
    So richtig zum Entwickeln und einkleben komme ich zwar nicht, aber irgendwann hole ich das groß nach! Immerhin fehlt im Babyalbum nur noch der 2. Geburtstag.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karo,
      die Einsteckalben mag ich auch gern, weil die Kinder sie gefahrlos selbst durchblättern können. Aber oft gibt es dort nur wenig Platz zum Beschriften. Daher müssen zumindest am Anfang "richtige" Alben her :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  6. Liebe Mara,
    es ist schön anzusehen, wie du alles so liebevoll vorbereitest. Fotoalben sind immer ein schöne Erinnerung und mann wird in den nächsten Jahren immer wieder in den Fotoalben schauen, ebenfalls die Kinder. Die Erfahrung hab ich bei meinen Kindern gemacht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, liebe Marita,
      so ging es meiner Schwester und mir mit unseren Kinderalben auch. Sie wurden immer wieder gern aus dem Regal gezogen und durchgestöbert :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  7. Hallo Mara,

    Zu deiner Frage muss ich mir ja (mal wieder) eingestehen, das wir mut Alben mal angefangen haben, aber diese seit langen ohne Update sind.
    Wir fotografieren sehr viel, aber zeigen dann viel über den Computer.
    Ich wünsche dir für die letzten Wochen alles Gute und angenehmere Temperaturen!

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janin,
      danke für die guten Wünsche :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  8. Wir haben Fotoalben mit Bildern von uns allen die fortlaufen. Es gibt ein Erinnerungsalbum für das Kind mit einzelnen extra entwickelten Fotos und anderem Kram.
    Die Alben binde ich selbst da ich so viel mehr Einfluss auf das Format usw. habe. Das ist auch gar nicht kompliziert und macht Spaß.
    Ich kleb nicht so viel dazz, nur etwas Text.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Aus rein praktischen Gründen bin ich auf Fotobücher umgestiegen: Die Weihnachtsgeschenke sind so mit einem Mal für 5 Personen fertig :-)
    Für den ganzen Kleinkram vom Kind (Locke, Armbändchen,,etc) habe ich eine schöne Schachtel, da wird nach wie vor alles rein geworfen.
    Außerdem brauchen die definitiv weniger Platz..... ;-)
    Lg
    Uta
    P.S. Ja, schwanger und Hitze ist furchtbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Uta,
      das mit den Weihnachtsgeschenken ist ein Argument... bei uns werden in der Familie gern Fotokalender verschenkt.
      Eine Erinnerungskiste werden wir auch anlegen :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  10. Ich habe es immer geliebt, Fotoalben zu bekleben und zu gestalten. Meinem Großen hab ich auch noch ein Fotoalbum gemacht. Danach hab ich angefangen, 2mal im Jahr ein Fotobuch zu gestalten. Es haben halt wesentlich mehr Bilder platz, Zeitintensiv ist es aber genauso. Bin momentan auch leider bei Jänner bis Juni 2012! hängen geblieben. Das heißt, es fehlen nun bald 4 Fotobücher! Aaaahhhh!
    Deine Sticker sind wunderhübsch, man kann sich bei richtigen Fotoalben schon viel mehr austoben. Viel Spaß dann beim Bekleben!!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mara, da hast Du tolle Sticker ausgesucht... das werden ganz zauberhafte Babyalben... wenn ich zurückdenke 2001 als unser Sohn auf die Welt kam haben wir noch Filme ENTWICKELN lassen *boahhh*! ich freue mich auf euren kleinen Zwerg... Du machst das alles so schön :0) liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      das mit den alten Fotoapparat hatte eindeutig den Vorteil, dass man die Bilder gleich entwickeln ließ. Sonst wusste man ja nicht, ob die Bilder was geworden sind :-)
      Die digitalen schaut man gleich an, und vergisst oft das Entwickeln....
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  12. Klassisch Alben mit Fotos bekleben, tja, das ist mein derzeitiges Großprojekt ;O) Ich habe drei Jahre nachzuholen, mal schauen, wie weit ich bis zu Geburt komme... Die Sticker sind schön, Waldtiere sprechen mich auch besonders an :O) Ich sammel auch gerne Erinnerungsstücke die man ins Album kleben kann, z.B. Eintrittskarten, Tütenaufdruck, das Bändchen aus dem KH, dass am Arm des Babys befestigt wird, Landkarten (die kommen in einen Briefumschlag und diesen kann man einkleben) ... lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Raphaele,
      für solche Erinnerungsstücke werden wir wohl eine extra Kiste anlegen. Aber Du hast schon Recht - mit sowas wie Eintrittskarten und co lassen sich die Albumseiten auch toll und individuell gestalten. :-)
      Dir auch noch alles Gute weiterhin!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  13. Oh, Mann, ich bin so eine Rabenmutter.... Von meinem Ersten gibt es drei dicke Fotoalben. Er ist einfach kurz vor dem digitalen Zeitalter geboren worden (1998). Vom Mittleren gibt es ein dünnes online erstelltes Fotoalbum des ersten Jahres und von kleenen Fritzi nix!
    Dabei hab ich es mir schon so oft vorgenommen, hab die schönesten Alben gekauft und angefangen die Bilder auf der Festplatte zu sortieren, aber es kommt immer was dazwischen. Wie in der einen Folge von Malcom in the middle.
    Ich bräuchte dafür einfach malein paar Stunden Zeit, ohne Kinder oder irgendwelche Störungen. wenn ich die Zeit mal habe (maximal 3 Stunden am Stück und natürlich immer abends) bin ich einfach zu fertig, denk nicht dran oder hab was anderes zu tun, hach!
    Vielleicht schaffe ich es ja den beiden Kleinen zum 18sten ein schönes Album zu überreichen....

    Viele grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och Katharina,
      der arme Fritzi! Naja, bis zu seinem 18. Geburtstag hast Du ja noch ein wenig Zeit :D
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  14. Ihr seid wirklich perfekt vorbereitet! Am besten gefallen mir die Forrest-Friends und ich bin schon ganz gespannt damit einmal ein Album beklebt zu sehen.
    Tausend Dank für Deinen Tipp bei der Yellow-Sky. Ich hab alles am Vorder- und Rückteil hin und hergeschoben, aber dass die Ärmel falsch sein könnten, kam mir nicht in den Sinn. Ich bin eben wirklich noch blutiger Anfänger. Am Montag setze ich mich wieder ran und vielleicht war das der rettende Tipp damit ich sie fertig nähen kann.

    Habt ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Anki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anki,
      ich drücke die Daumen für die Jacke :-) Glaub mir, dieser Schnitt macht irgendwie süchtig... wenn erst mal die allererste Jacke geschafft ist!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  15. Tolle Sticker, da bist du ja bestens gerüstet. Ich muss mich endlich mal selber an der Nase nehmen und auch mit den Fotoalben der Kinder beginnen (sie sind inzwischen 3 und 4.5....).
    Das glaube ich, dass die Hitze mit Kugelbauch noch mehr zu schaffen macht. Ging mir vor über drei Jahren auch so... Hoffe, du findest immer ein kühles Plätzchen und geniesst noch die restliche Kugelzeit :-)
    Alles Gute und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  16. Ich glaube die Graziela Sticker brauche ich auch ;) aber du weißt dass die Ultraschall Bilder mit der Zeit verblassen? Ich hab alle eingescannt, ausgedruckt und dann eingeklebt. Aber mittlerweile mache ich parallel immer noch en fotobuch pro Jahr - das bekommen dann immer alle zu Weihnachten:-) sehr praktisch!
    Oh ich kann da gut mit fühlen, als ich letzten sommer schwanger war,ist mir bei der hitze immer der Kreislauf weg ....
    Nicht mehr lange :-) durchhalten! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe San,
      danke für den Hinweis mit den Bildern... ich wusste nur, dass sie durch Wärme verblassen, da es ja auf einer Art Thermopapier gedruckt wurde. Ich werde die Bilder gleich nachher noch mal auf den Scanner legen :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  17. Wir haben für beide (mittlerweile erwachsenen) Töchter Fotoalben "in echt" gemacht, aber ab Teenagerzeiten wurde es schwerer, da wollten sie nicht mehr auf Fotos. Dafür haben sie selbst immer mehr Fotos von sich gemacht.
    Und zum 18. Geburtstag gab es ein Fotobuch von Geburt bis heute.
    Am Alter meiner Töchter kannst Du aber sehen, das wir noch zu Papierfotozeiten angefangen haben.Heute finde ich es viel schwerer.
    Dafür kann man digital viel mehr Fotos schießen, als man es früher analog gemacht hat, das hat auch was für sich, gerade beiden ganz Kleinen.
    Ich drück Dir die Daumen, dass die ganz große Hitze ausbleibt bis Euer Bauchzwerg da ist.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ina,
      wie schön, dass ihr so stetig Alben geführt habt! Klar, die Teenager wollen nicht mehr fotografiert werden :D Aber am wichtigsten sind mir da auch irgendwie die Kindererinnerungen.
      Danke für die guten Wünsche, so um die 20°C dürfen es nun bleiben :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  18. Deine Sticker sind wirklich ganz zauberhaft :) Ich finde es total schön, ein "echtes" Album zu verzieren. Als ich jünger war, habe ich meinen Timeplaner (ein Din A5 Kalender von Helme Heine) immer voll geklebt. Jede Woche kamen die erlebten Erinnerungen rein. Schnipsel von Kinokarten, Briefchen von Freunden, Verpackungen von irgendwelchen Süßigkeiten... Alles mögliche. Und dazwischen immer wieder Photos. Heute hab ich leider die Zeit nicht mehr dazu. Da versauern meine Bilder auf dem Laptop, oft schau ich sie mir nicht mal mehr danach an. Durch das Bloggen ist es schon etwas besser geworden, vorher war es noch viel schlimmer. Aber ich nehm mir immer und immer wieder vor, ein richtiges Album anzufangen. Mach ich auch. Ganz bestimmt. Morgen^^...

    Du hast es wirklich bald geschafft. Wie schön :) Hoffentlich sind die Temperaturen jetzt gnädiger mit Dir (und uns allen!)

    LG anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      das mit den Kalendern habe ich früher auch so gemacht :-)
      Bestimmt machst Du für Euer Kindchen auch ein schönes Album. Ich glaube, wenn man solche "Bastelarbeiten" gern macht, dann nimmt man sich schon die Zeit dafür.
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  19. Hallo Mara,
    bei uns wird es für das Hebstkind (bin 20. Ssw) auch ein richtiges Fotoalbum geben mit Pergamentpapier dazwischen. Ich hoffe, dass ich dann auch das Durchhaltevermögen dafür habe. ;) Die Aufkleber-Sets finde ich sehr schön, hast du die eigentlich irgendwo bestellt oder im Laden gekauft?
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Mara,

    schön, Ihr werdet bald ein Sommerkind in die Arme schließen können. Unser Frechdachsmädchen ist vor Jahren Anfang Juli in der Sommerhitze geboren. Ich fande es für den Anfang sehr praktisch. Dann musste ich unser Süßen weniger anziehen. Dir eine wundervolle Restkugelbauchzeit und alles Liebe für die Geburt.
    Das Sticker fürs Fotoalbum gefallen mir sher gut. Wir schießen auch unheimlich viel Bilder. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, mit ihnen ein Fotobuch zu gestalten. Ich will es aber bald unbedingt nachholen!
    Dir ein schönes WM-Fußballwochenende.

    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Mara,

    jetzt muss ich noch mal hier kommentieren um auf Deine Kommentare zu antworten ;)

    Die Schuhe sind nicht wirklich selbst gemacht. Der "Rohling" ist ein ganz günstiger Schuh aus schwarzem Kunstleder. Ich hab ihn lediglich mit Stoff überzogen, damit er zu meinem Kleid passt. Ich hoffe mal, dass ich den zweiten bis Donnerstag schaffe, mir läuft die Zeit grade davon und es ist noch viel zu tun... (vielleicht sollte ich krank feiern^^).

    Wassereis kann ich leider auch nicht essen, in fast allem gekauften Eis sind diese Zusätze drin. Die einzigen Sorten, die es nicht enthalten, sind Häagen Dazs (mag ich aber nicht) und das Eis von "Rewe feine Welt". Gibts aber nur in Vanille, Schoko und Nuss. Besser als nichts, aber ich ess so viel lieber Zitrone, Banane, Orange etc. So ein Capri-Eis wäre unendlich großartig... Naja, wenn das Baby da ist, gönn ich mir wieder eins. Aber grade kann ich auf Bauchkrämpfe etc. gut verzichten...

    LG und einen schönen Wochenanfang
    anna

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Mara,

    als der Große vor fast 18 Jahren geboren wurde, habe ich auch ein Fotoalbum begonnen. Ich fand es schön, es zu gestalten. Heute entwerfe ich meistens Fotobücher, die ja auch zeitintensiv sind. Wichtig finde ich vor allem, dass man ein in den Händen halten und darin blättern kann.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen