Dienstag, 25. November 2014

Dienstag, 25. November 2014

Apfeltaschen


Einmal im Monat treffe ich mich mit einigen anderen Mamis zum "Babytreff". Nun sind die Babydamen in der Unterzahl - das Zeitspielerkind ist meist in überwiegend männlicher Gesellschaft auf der Krabbeldecke. Die Mamis baten mich, doch mal ein paar Schnullertaschen für die kleinen Jungs zu machen. Kein Problem! Der hübsche Apfelstoff lag noch im Regal und wartete auf seinen Einsatz.



Kommentare:

  1. Wunderschön und der Stoff genau meiner.
    LG
    Che Vsux

    AntwortenLöschen
  2. Schön.
    Bei uns ist es umgekehrt.. Zwergi ist meist der einzige Bub... bei uns ist der nächstältere Junge im Dorf 11 Monate älter und seit dem Zwerg ist kein Junge auf die Welt gekommen... immerhin lezte Woche das 4. Mädel.

    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Spätestens ab 16 findet sie das super. Ob es dann diese niedlichen Apfeltaschen noch gibt ist fraglich. Aber in den nächsten Monaten werden sie sicherlich gute Dienste leisten.

    AntwortenLöschen
  4. lustig bei uns ist es auch umgekehrt. da sind die Mädels in der Überzahl und das war auch schon bei der Großen so ;-)
    Die Schnullertäschchen sind wirklich super schön und absolut jungstauglich!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die sind aber hübsch. Aber mehr noch hat es mir der Apfelstoff angetan, der ist ja wunderhübsch :)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, der Apfelstoff ist klasse! lg Julia

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön sind die Taschen und sicher praktisch. Da hat das kleine Zeitspielermädchen ja mal viele Verehrer. Mein Glückskind ist ja auch von Buben in allen Altersstufen umgeben.
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Na, da hat eure Kleine ja dann Auswahl satt unter den Herren :0) ... wenn die jetzt auch noch so schöne Schnullertaschen haben .. .eih eih eih :0)

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viktoria,
      ich weiß nicht, ob die Schnullertaschen helfen :-) Wo meine Dame gar keine Schnuller mag....hihi :-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  9. Ohhh sind die süss. Ist schon toll wenn man Kontakt mt anderen Mamis hat. Ich find ja auch, dass Jungs meistens in der Überzahl sind :-)
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  10. Ja, wenn ich an die Babymassage-Gruppe zurück denke, waren die Jungs auch in der Überzahl! ;-) Da werden sie sich aber über die Apfel-Schnuller-Täschchen freuen! Die sind wirklich schön geworden!

    LG
    Meli

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja super. Ganz Junge mit Blau oder etwas mutiger mit Neon. Wenn die Mamas sich da mal nicht freuen :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  12. Toll sehen die aus!
    Bei uns in der Umgebung sind auch fast nur Jungs, unser Haus alleine schafft schon eine ganze Fußballmanschaft :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  13. Och wie süß, die sind ja toll! Schade, dass mein Kleiner keinen Schnuller nimmt... dabei liebe ich doch die Äpfelchen-Stoffe! Waren die nicht sehr fitzelig zu nähen mit den kleinen Reißverschlüssen? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ging es mit den Reißverschlüssen. Ich nähe immer gern mehrere Taschen hintereinander, damit ich sie leichter nähen kann. Dann muss ich weniger überlegen :-) und beim zweiten und dritten Täschchen geht alles fast automatisch :-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  14. Die sehen ja zum Anbeißen aus, liebe Mara...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Die Apfeltäschchen sind echt zauberhaft.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  16. Toll sind sie geworden!
    Und den Kleinen ist in dem Alter ja noch egal, ob sie mit Jungen oder Mädchen rumkugeln :) Mein Patenkind hatte mit zwei Jahren allerdings schon klare Vorstellungen, dass sie nicht mit Jungs spielen möchte, die sind ieeh :)

    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön! Von den Täschchen habe ich in letzter Zeit auch einige genäht, um sie Weihnachten zu verschenken. Und den Apfelstoff hab ich auch, werde ich auch mal als Täschchen versuchen. Viele Grüße aus Köln, Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Oh die sind ja zucker! *hach mach*

    Findet man im Netz dazu eine Anleitung für Dummys, die noch nie Reisverschlüsse eingenäht haben? :o
    Wäre toll :)

    Am Besten gefällt mir die Idee mit den verschiedenfarbigen Reisverschlüssen. Verwechslungsgefahr ausgeschlossen :)

    AntwortenLöschen