Dienstag, 18. November 2014

Dienstag, 18. November 2014

Kuschelwolken am Fenster.


Kuschelwolken am Fenster. Hübsch anzusehen - aber die Wolken bleiben nicht im Hause Zeitspieler. Ich habe sie für eine kleine Freundin vom Zeitspielerkind genäht. Wieder eine gute Verwertung von gesammelten Jerseywürmchen! Das Shabby-Fenster im Flur wartet nun auf seine weihnachtliche Dekoration.

Kommentare:

  1. Oh, die Wolken schlafen ja alle...Scheint anstrengend zu sein, das Wolken-Leben! Aber hübsch anzusehen sind sie und so schön bunt und kuschelig sehen sie aus!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,
      ich glaube, die Augen sind geschlossen, weil sich die Wolken so sehr darauf konzentrieren müssen, bunten Regen zu machen :-)))
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  2. ... oder sie träumen ...
    Bestimmt von den Abenteuern, die sie demnächst erleben werden :)

    Die Wölkchen sind wirklich wunderhübsch! Traumhaft ;)
    Da wird sich die Beschenkte ganz sicher sehr freuen!
    Im übrigen finde ich ja deinen alten Fensterrahmen auch megatoll. Schön alt, strahlt irgendwie Gemütlichkeit aus und macht sich bestimmt ganz wunderbar an eurer Flurwand - besonders wenn er noch dazu im Weihnachtsglanz erstrahlen darf ...

    Viele Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bine,
      ja, der Fensterrahmen ist ein echt toller Flohmarktfund gewesen. Die hässliche Tapete im Hintergrund muss man sich einfach wegdenken.... ;-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  3. Schöne Wolken... könnte ich auch eine machen, denn ich hab noch viele Jerseynudeln da.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Sonnenblume, "Jerseynudeln" - das Wort gefällt mir!! :-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  4. Das sind wirklich allerliebste Kuschelwolken, Mara. Ich freue mich auch schon auf die neue Dekoration deines alten Fensterrahmens.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      keine Sorge, die neue Fensterdeko werde ich Euch nicht vorenthalten :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  5. Sehr niedlich! Da freut sich die beschenkte bestimmt drüber!
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. hah, was für eine gute Idee, Jersey-Röllchen als Zipfel zu nehmen! dann braucht man keine Tunnel nähen und wenden und hat gleich noch Reste verwertet!
    vielen Dank für's Zeigen! *gleich gepinnt*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sjoe,
      genau das dachte ich auch... denn so Minitunnel zu nähen und dann zu wenden.... hilfe! Dann ist doch ein schneller Griff in die Restekiste besser :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  7. Hallo Lea, deine Wolken sind soo toll! Ich hoffe ich merke mir das, denn ich möchte auch welche haben :-)
    Wirklich tolle Idee für Stoffreste...
    Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      das stimmt, die Stoffreste werden noch mal richtig schön in Szene gesetzt. Wo man doch eh jeden Schnipsel aufhebt :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  8. Liebe Mara,

    was für ein süßes Geschenk. Ich darf heute auch mal was für Babies zeigen ... du hattest Recht, so viel Kinder im Freundeskreis müssen kreativ benäht werden ;0). Das ist doch wirklich allerliebst so kleine Menschen zu beschenken. Deine Wölkchen muss ich mir merken ... die zaubern einem nämlich ein so schönes Lächeln ins Gesicht.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viktoria,
      die Wölkenchen sind bestimmt auch eine tolle Geschenkidee. Und sie zaubern bestimmt ein genau so schönes Lächeln ins Gesicht, wie Dein tolles Baby-Wolken-Outfit!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  9. Oh, die sind aber zauberhaft und an diesem schönen alten Fenster ... wirklich sehr hübsch!
    Eine süße Idee für die Kleinen :-)

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
  10. Einfach entzückend! Wer wünscht sich nicht Wolken, die, wenn sie schlafen, bunten Regen vom Himmel fallen lassen. Genau das macht unsere Welt bunter...tolle Ideen und Werke wie diese!
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank liebe Frau Nestherz! Schön gesagt!
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  11. Wow, was für tolle Kuschelwolken! Die sehen unheimlich hübsch aus und passen perfekt zu dem Fenster! Obwohl das tolle Fenster auch perfekt für Weihnachtsdekoration ist. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      nächste Woche wandern die hübschen Wolken zu ihrem neuen Besitzerchen. Dann kommt langsam die Weihnachtsdeko. Ich werde Euch das fertige Fenster dann natürlich zeigen :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  12. ganz tolle idee..
    herzlichst eve

    AntwortenLöschen
  13. Die Wolken sehen so schön aus, ich glaub so eine muss ich auch mal nähen.

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tabea,
      Jerseyreste hast Du bestimmt auch genug... Du könntest wahrscheinlich eine ganze Wolkengroßfamilie nähen :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  14. Liebe Mara,
    diese Wölkchen sehen einfach fantastisch aus. So wunderbar verträumt und kindlich, absolut toll.

    Jetzt bin ich schon wirklich gespannt, wie das Fenster in vollendeter Form aussieht und hoffe, wir bekommen ein Bild zu Gesicht :)

    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,
      natürlich werde ich Euch das weihnachtliche Fenster dann auch zeigen :-) Ist doch klar!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  15. Die Wolken sind sooo schön. Beim betrachten der bunten Regenfäden kann man sich dann gleich noch an die tollen Teile erinnern, die aus den Stoffen entstanden sind. Das muss ich mir unbedingt merken - wer weiß, was die Zukunft noch bringt.

    Liebe Grüße auch an Erwin
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rebecca,
      da hast Du Recht. Bei so manchem Stoffstück denkt man: "Ach ja, daraus ist ein tolles Shirt entstanden..." Wo wir Damen doch eh nichts wegwerfen können, ist das eine gute Idee zur Resteverwertung.
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  16. Wie faszinieren müssen die Regenfäden für kleine Kinderhände sein... und schmecken kann man sie bestimmt auch... und die Wolke kuscheln... so eine liebe Idee!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Ja, ich denke auch, so eine Wolke könnte ein kleines Kind erst mal eine Weile faszinieren....
      :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  17. Oh, die sind ja süß :-)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo du Liebe, deine Wölkchen find ich total gut, besonders die Restverwertungssache! Auf das weihnachtlich dekorierte Fenster bin ich auch schon ganz gespannt :)
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  19. liebe Mara, sowas von süß und welche großartige Idee von dir, die Jersey Röllchen zu verwerten, klasse!! Du sprühst vor Tatendrang, ach ist das herrlich und die genähten Piratenshirts von heute finde ich sowas von schön!!!
    ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  20. Uiuiui - ich hab´s schwer schleifen lassen mit dem Kommentieren und du hast so schöne Sachen gezeigt! Die Wolken sind echt toll und die Fäden schön zu greifen für die Kleine.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen