Donnerstag, 31. Dezember 2015

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Jahresrückblick DIY 2015

Liebe Leserinnen und Leser,
heute gibt es einen Rückblick auf mein Blog-Jahr 2015.

Besonders viel habe ich für die kleine Zeitspielerin genäht. Eigentlich alles, was sie trägt, ist selbstgenäht (mit Ausnahme der Strumpfhosen, Windeln und Wollpullover). Aber vom Body, über Leggins, Shirts und Jacken bis zur Latzhose, Mütze, Schal und Weste ist alles am Kind selbstgemacht. Am liebsten mochte ich dieses Jahr die Cordlatzhosen und die Yellow Sky Jacken - beides hat lange gepasst und konnte fast ein ganzes Jahr getragen werden (etwa von Ostern bis Weihnachten).



Wie toll auch, dass ich beim Probenähen für Frl. Pängs "Benta" und Lunajus "Bubbles" dabei sein durfte. Das hat Spaß gemacht!


Ein Höhepunkt war sicherlich, dass ich beim Sew Along von Stoff&Liebe mit meiner Wolkenleggins gewonnen habe. Das war wirklich eine Ehre!

Ein andauernder Prozess war in diesem Jahr das Entwickeln eines eigenen Shirt-Schnittmusters, liebevoll "Speckmops" getauft. Hoffentlich geht es damit im nächsten Jahr in Richtung "Ebook" weiter.

Ich habe in diesem Jahr erstmals erfolgreich für mich genäht - und zwar Pullunder. Ihr kennt erst einen, aber zwei weitere sind dem ersten gefolgt. Und das beste: Ich trage sie tatsächlich! :-))

Eine echte Bereicherung sind die beiden Cord-Sitzkissen, die ich genäht habe. Sie haben uns gute Dienste erwiesen und der kleinen Zeitspielerin viel Spaß bereitet und ihr beim Laufenlernen gut geholfen.

Ein kulinarisches Highlight war die Regenbogentorte, die ich der kleinen Zeitspielerin zum ersten Geburtstag gebacken habe. Nicht nur für's Auge toll, sondern auch superlecker.


Und was mich neben Kleinkind, wieder Arbeiten und Hausbau wirklich auf Trab gehalten hat, war das neue Ladenkonzept meiner lieben Bekannten, die aus dem "Kreativen Mietregal" das "Kreative Stoffregal" gemacht hat. Im Lädchen in unserer Stadt kann man nun bei ihr die Stoffe aussuchen und ich nähe auf Bestellung daraus Jacken, Hosen, Shirts, Mützen, Halstücher und co. Zudem gebe ich dort auch ab und zu Nähkurse, was auch für mich wieder eine neue, bereichernde Erfahrung im Nähkosmos ist :-)

 

Von der Anzahl meiner Blogbeiträge war dieses Jahr super! 190 Beiträge - so viele, wie noch nie. In der ersten Jahreshälfte hatte ich knapp 30.000 Besucher. In der zweiten Hälfte nur noch 15.700. Das finde ich sehr schade. Woher dieser Leser-Verlust kommt, weiß ich nicht so genau. Laufen Facebook und Instagram den guten alten Blogs nun den Rang ab?


Ein ereignisreiches Jahr 2015! Ich bin gespannt, was 2016 bringen wird. Auf jeden Fall einen Umzug ins neue Haus, eine kleine Zeitspielerin, die ein Kindergartenkind wird, wieder arbeiten mit voller Stelle und der Ausblick auf (endlich!) ein eigenes Nähzimmer im neuen Keller.

Hier geht es zum
Verlinkt bei Frau Kännchen,
Mamawerk.

Montag, 28. Dezember 2015

Montag, 28. Dezember 2015

Viele vernähte Füchse


Heute möchte ich Euch zeigen, was in den letzten Tagen vor Weihnachten noch von Zeitspielers Nähtisch gehüpft ist. Schaut mal, aus diesen wunderschönen Stoffen bestanden neulich einige Auftragsarbeiten für "Das Kreative Stoffregal". Zuerst zeige ich Euch zwei Wendejacken.


 Ich mag es besonders, dass der grüne Sweat ganz wunderbar zu den grünen Zweigen im Fuchsstoff passt. 

Hosen werden im "Kreativen Stoffregal" eigentlich am liebsten gekauft. 
Daher verarbeite ich größere Stoffreste meistens zu kleinen Babyhosen, wie hier in Größe 56.

Es darf auch gern mal ein lustiges Mustermix-Shirt sein, um die Stoffreste aufzubrauchen. Die grünen Bündchen gefallen mir auch sehr gut.

Halstücher und Mützen werden gern zusammen mit Hosen oder Jacken verschenkt. Für die Mützen kann ich auch kleinere Reste verwenden - und natürlich die herrlichen Jerseywürmchen als Mützenbändchen.

Dieses Shirt war auch eine Bestellung für eine Kundin. Es hat der kleinen Zeitspielerin auch gefallen und sie zog es von meinem Nähtisch mit der Frage "An?" - Bedeutet soviel wie: "Mama, darf ich das anziehen?" :-) 

Schnitt: Yellow Sky
Verlinkt bei:  Kiddikram,

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Bauernhofjacke mit Mütze


Als eine liebe Bekannte neulich fragte, ob ich für ihren Sohn eine Wendejacke mit Mütze nähen konnte, war ich gleich begeistert. Aber wirklich hin und weg war ich, als sie mir dann dazu diesen niedlichen Bauernhofstoff in die Hand drückte.
Den hatte sie schon länger gekauft und mir nun für dieses Projekt überlassen.
Die Kombistoffe sind aus dem Kreativen Stoffregal und passen ganz prima!

Ich hoffe, der kleine Mann freut sich, wenn die Jacke und Mütze unter dem Weihnachtsbaum liegen :-) Die kleine Zeitspielerin fand den Jersey mit Schweinen, Schafen und Schleppern ganz toll.

Samstag, 19. Dezember 2015

Montag, 14. Dezember 2015

Montag, 14. Dezember 2015

Nähkurs: Raglan-Shirts


Heute war wieder ein Nähkurs. Mit zwei Mädels habe ich schicke Raglan-Shirts nach dem Schnitt von Klimperklein genäht. Schaut, was dabei rausgekommen ist! Die beiden haben stolz ihre Shirts in Größe 104 mit nach Hause genommen. Haben sie nicht niedliche Stoffkombinationen ausgesucht?

Den Stoff und die Kurse gibt es beim "Kreativen Stoffregal" in Homberg.

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Wendejacke mit Eulen und Punkten


Schon wieder eine Wendejacke! Diesmal in einer Riesengröße, nämlich in 122. Die Auftraggeberin hatte sich dafür den Eulenstoff aus meinem Fundus ausgesucht. Da Frau Zeitspieler geizig ist, und oft nur halbe Meter kauft, gab es hier ein kleines Problem. Denn der Eulenstoff hat nicht für die Länge der Jacke gereicht. Also musste ich mir etwas einfallen lassen und habe unten einfach eine Borte aus dem Punktestoff angesetzt. Sieht eigentlich auch niedlich aus!

Das nächste Mal kann ich so ein Riesenobjekt hoffentlich besser einschätzen, denn der Stoffverbrauch ist schon enorm. Da merke ich, dass ich sonst meistens Babysachen nähe! :-)

Schnitt: Yellow Sky
Verlinkt bei: Meitlisache 
und Kiddikram.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Dienstag, 8. Dezember 2015

Eulen-Speckmops


Immer, wenn zwischendurch mal Zeit ist, arbeite ich am Speckmops-Schnitt, den ich irgendwann gern als Ebook herausbringen würde. Als letztes entstand ein Langarm-Speckmops, der mir farblich richtig gut an der kleinen Zeitspielerin gefällt. Den passenden Ringeljersey habe ich aus dem "Kreativen Stoffregal", meinem Lieblingsladen.

Schnitt: Speckmops
Verlinkt bei:  Kiddikram,

Dienstag, 1. Dezember 2015

Dienstag, 1. Dezember 2015

Cord, Cord, Cord im Dezember


Die kleine Zeitspielerin hat eine neue Cordhose bekommen. Aus wunderschönem, petrolfarbenen Cord, der einst eine Herrenhose war. Dazu habe ich lila Ringeljersey kombiniert, was einen ganz netten Kontrast gibt. Wie schon bei der grünen und der roten Hose habe ich wieder Taschen eingenäht. So langsam kommt die kleine Dame in ein Alter, in dem sie gern Dinge einsteckt...
Die Vorlage dafür habe ich von Schnabelinas Jumpsuit genommen. Ein bisschen wehmütig habe ich diesmal die letzte Größe der Klimperklein-Strampelhose genäht. Größe 92, mit etwas mehr Zugabe in der Breite. Erst mal hoffe ich, dass Größe 92 noch laaange passt. Und für die Zukunft muss ich mir einen neuen, größeren Latzhosenschnitt suchen.


Ich bedanke mich bei Euch für 30 spannende Cordprojekte im November!

Wie soll es mit "Cord, Cord, Cord" weitergehen? Diese Frage stelle ich mir schon seit ein paar Wochen. Denn Ende Dezember läuft mein Link-Tool aus. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es noch einmal verlängern soll, denn es kostet mich jährlich Geld.

Das Interesse an meiner Linksammlung ist leider zurückgegangen. Eigentlich konnte ich in meiner Übersicht immer zwischen 12.000 und 25.000 Views sehen. Nun waren es im Oktober nur 7.000 und in November nur noch 5.000 Views. Obwohl der Herbst eigentlich prädestiniert für Cord ist, wurden auch die Verlinkungen immer weniger.
Ich habe jedenfalls noch nicht entschieden, ob ich die Linkparty in 2016 weiter führen werde. Was meint Ihr dazu?

Hier kommt die jedenfalls die Dezember-Sammlung! Die Sammlung läuft bist zum 27.12.2015.


   

   

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache,

Dienstag, 24. November 2015

Dienstag, 24. November 2015

Zwei neue Wendejacken aus alten Sweatshirts


Ich freue mich immer sehr, wenn ich durch die Altkleidersäcke wühlen darf und dabei Sweatshirts finde. Denn die Sweatstoffe verarbeite ich zu gern zu kleinen Yellow-Sky-Wendejacken. Diese beiden sind aus einem blauen und einem rosafarbenen Sweat-Pulli entstanden. Süß, oder? Ich habe sie für die Verkaufsecke im "Kreativen Stoffregal" genäht, denn in diese Minijacken Größe 56 passt die kleine Zeitspielerin schon lange nicht mehr rein.

Schnitt: Yellow Sky

Freitag, 20. November 2015

Freitag, 20. November 2015

Wochenrückblick am Freutag


In den letzten Wochen gab es gaaaanz viel zu nähen - und meine Overlock stand kaum still. Wunderschönste Stoffe aus dem "Kreativen Stoffregal" durfte ich verarbeiten. Ich habe es Euch noch gar nicht richtig erzählt! Also von Anfang an.... Seit aus dem "Kreativen Mietregal" im Sommer das "Kreative Stoffregal" geworden ist, und man herrliche Jerseys, Baumwollstoffe und Co. dort bekommt, habe ich die Ehre, dass ich die Designbeispiele für den Laden meiner Bekannten nähen darf.


Kundinnen und Kunden können sich außerdem im Laden die Stoffe aussuchen und verschiedene Sachen daraus nähen lassen. Zum Beispiel auch eine Yellow Sky Wendejacke. Was für ein Glück, dass mir die liebe DinoVanSaurier, die Schöpferin des Schnittes, erlaubt hat, die Jacken für den Laden zu nähen.... herrlich!


Passend dazu bestellen die Leute gern ein Halstuch, einen Loop oder auch eine Mütze.


Ein paar genähte Jacken hängen immer im Laden - aus aktuellen Stoffen. Aber in den letzten Wochen gab es auch einige Exemplare ganz nach Kundenwunsch, wie das Beispiel auf dem ersten Foto.

Aber nicht nur die Sache mit dem Lädchen ist ein Grund zum Freuen. Auch unsere Baustelle "Haus" geht gut voran. Es ist großartig zu sehen, wie das neue Heim Stein für Stein wächst. Heute gibt es auch noch etwas zu Feiern, auch zwei schöne Gründe zum Freuen. Mein Mann hat heute Geburtstag und gleich geht's ab auf unser Winter-Schulfest. Ich freue mich schon auf meinen Dienst in der Popcorn-Bude :-)

Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Mara Zeitspieler

Verlinkt bei:

Dienstag, 17. November 2015

Dienstag, 17. November 2015

Upcyclingpulli aus alter Strickjacke


Immer wieder überlassen mir Freunde und Familienmitglieder aussortierte Kleidungsstücke. Unter anderem war neulich eine dunkelblaue Strickjacke dabei. Oder ist es eher lila? Ich hab da immer so meine Schwierigkeiten.... Ich habe daraus einen Pulli für die kleine Zeitspielerin genäht. Als Farbtupfer gab es diesmal bunte Bündchen aus der Restekiste.

Das Stoffstück für's Rückenteil musste ich übrigens stückeln. Man sieht auf dem Bild die Naht in der Mitte rausgucken. Aber das stört mich nicht weiter. So ist aus der alten Strickjacke noch mal etwas richtig Schickes geworden!

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache,
Schnitt: Babyshirt von Klimperklein

Montag, 16. November 2015

Montag, 16. November 2015

Stein auf Stein....

Hier seht Ihr den Grund, warum es hier auf dem Blog gerade ein wenig stiller ist.... Die kleine Zeitspielerin findet es spannend und guckt gerne nach Baggern, Rüttelplatten, Betonmischern und "Abeitan" (Arbeitern) :-)
Immer mal neue Einblicke gibt es auf Instagram #zeitspielershausbau

Viele Grüße
Eure Mara

Dienstag, 10. November 2015

Dienstag, 10. November 2015

Beerige Milchmonsterhose


Diesmal gibt es eine Milchmonsterhose mit Knieflicken. Der Hauptstoff ist ein beerenfarbener Fleece, der eigentlich mal eine alte Fleecejacke war. Die Taschen sind aus passendem, beerigen Jersey - früher mal ein T-Shirt. Die Knieflicken sind ein Rest roter Wollfilz aus meiner Restekiste. Ich finde die Farbkombination klasse!

Verlinkt: Meitlische, Kiddikram,

Montag, 9. November 2015

Montag, 9. November 2015

Schnapp-Schnapp-Shirt


"Schnapp-Schnapp-Shirt" - so würde es die kleine Zeitspielerin wohl nennen. Denn auf dem Ärmel hat die kleine Dame das Krokodil entdeckt. Und Krokodil heißt "Schnapp-Schnapp". :-)

Genäht aus meinem letzten Rest vom Bora-Dschungelstoff. Auch das schicke Ringelbündchen ist fast ganz aufgebraucht. Zum Glück hatte ich noch den braunen Sternenjersey im Regal - der farblich prima zum Dschungelstoff passt.
Verlinkt bei:
 Schnitt: Trotzkopf Schnabelina.

Dienstag, 3. November 2015

Dienstag, 3. November 2015

Eine neue Wendejacke


Ich habe der kleinen Zeitspielerin eine neue Jacke genäht! Wie immer - eine Yellow Sky Wendejacke.
Auf der einen Seite ist der wunderschöne neue Maulwurfstoff, kombiniert mit warmem Sternchensweat in einem passenden Grünton.
Diesmal habe ich auch eine Tasche aufgenäht, damit die vielen aufgesammelten Steine, Kastanien und Eicheln auch gut aufbewahrt werden können. Und diesmal gibt es auch wieder Öhrchen :-)


Und so sieht die andere Seite der Wendejacke aus: Meinen allerliebsten Blumenstoff habe ich verarbeitet! Dazu passend einfarbig grünen Sweat.
Auch hier gibt es zwei Taschen. Wobei im Nachhinein die Höhe leider doch nicht ganz gleich geworden ist. Das ist beim nächsten Mal verbesserungsbefürftig. Ich hoffe allerdings, dass es im "angezogenen Zustand" nicht mehr so auffällt.

Schnitt: Yellow Sky
Verlinkt: Meitlische, Kiddikram,

Montag, 2. November 2015

Montag, 2. November 2015

Ein "Kroodie" für die kleine Zeitspielerin


Wie versprochen zeige ich Euch heute den neuen Freya-Pullunder der kleinen Zeitspielerin. Ich habe den Kroodie in der Version "Rabauke" genäht - ein super lässiger Schnitt mit feinem Schalkragen.

Ich habe die gleichen Stoffe verarbeitet, wie für meine große Version. Grauer und dunkelblauer Sweat und roter Ringeljersey. Passend dazu graue Bündchen.

Ich mag die Stoffkombi an der kleinen Zeitspielerin so gerne! Darunter trägt sie ein Raglan-Shirt mit roten Ärmeln (klick).


Mit diesem Foto nehme ich übrigens am Foto-Wettbewerb von FinnLey's teil. Vielleicht wollt Ihr Eure Stimme für unser Partneroutfit abgeben? Ich würde mich freuen! Hier geht es zur Abstimmung!


Verlinkt bei: 

Sonntag, 1. November 2015

Sonntag, 1. November 2015

Cord, Cord, Cord im November



Mein neustes Cord-Projekt ist leider nicht für die kleine Zeitspielerin. Dabei ist die Hose soooo schön geworden, dass ich sie am liebsten behalten würde! :-)

Eine Freundin bat mich, aus dem Cord-Kleid ihrer großen Tochter eine Hose für den kleinen Sohn zu nähen. Das habe ich natürlich mit großer Freude getan! Für Upcyclingprojekte bin ich immer zu haben.
Die Hose hat Größe 86, in der Weite aber nur 74, da der kleine Mann sehr schmal ist.



Ich bedanke mich bei Euch für 32 spannende Cordprojekte im Oktober! Hier kommt die November-Sammlung!


   
   

Verlinkt bei: Kiddikram,
  Happy Recycling.
Hosenschnitt: Klimperklein
   

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Pullunder im Partnerlook


Heute gibt es gleich zwei sehr, sehr seltene Dinge auf einmal! Ein Foto von mir und ein Komplettbild der kleinen Zeitspielerin! Was tut man nicht alles für einen Foto-Wettbewerb bei FinnLey's! Da nähe ich sogar einen Pullunder im Partnerlook.
Heute will ich Euch mein Exemplar vorstellen.


Genäht habe ich den nagelneuen Schnitt "Freya Ladies" aus grauem und dunkelblauem Sweat und Ringeljersey. Graue Bündchen runden den "Kroodie" ab.


Das Rückenteil ist unterteilt und vorne gibt es zwei Taschen. Beim Rückenteil habe ich mich sogar an eine Ziernaht gewagt - die recht gut gelungen ist.



Wenn Ihr schon länger LeserInnen meines Blogs seid, wisst Ihr, dass ich eigentlich nie, nie, nie für mich selbst nähe. Schon gar keine Kleidungsstücke!!! Aber als ich das neue FinnLey's Ebook gesehen habe, dachte ich gleich "Hey, das könnte ich sogar anziehen!" Mein zweiter Gedanke war: "Mensch, es hat keine Ärmel! Cool, falls es doof aussieht, ist nicht gar nicht soooo viel Stoff verschwendet!" - Also habe ich das Ebook flott gekauft und während des Mittagsschlafes der kleinen Zeitspielerin fleißig gewerkelt.

 
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden - so zufrieden, dass ich der kleinen Zeitspielerin gleich einen passenden Pullunder im Partnerlook aus den Resten genäht habe. Und ich habe mir fest vorgenommen, schnell Sweatstoff nachzukaufen, damit noch viele schöne Freya-Ladies von meiner Nähmaschine hüpfen können!

In den nächsten Tagen gibt es bei FinnLey's einen Nähwettbewerb mit vielen Freyas - bei diesem habe ich das erste Foto dieses Beitrags eingereicht. Vielleicht habt Ihr ja Lust für unseren Partnerlook abzustimmen?
Achja, den "Kroodie" der kleinen Zeitspielerin stelle ich Euch in einem späteren Blogbeitrag auch noch mal extra vor.

Verlinkt bei: RUMS,

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Dienstag, 27. Oktober 2015

Dienstag, 27. Oktober 2015

Neue Langarmbodies



Die kleine Zeitspielerin brauchte dringend ein paar Langarmbodies für die kalte Jahreszeit. Genäht habe ich vier Stück - einer ist sogar wieder Upcycling aus einem alten Ringel-T-Shirt von mir.
 

Die anderen Stoffe sind neu und aus meinem Stoffregeal :-) Wie immer genäht nach dem bewährten Schnitt von Schnabelina.

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache,

Freitag, 23. Oktober 2015

Freitag, 23. Oktober 2015

Ein neuer Schlafsack


Vor einigen Wochen las ich auf Tabeas Blog, dass sie einige Stoffe abzugeben hat. Unter anderem auch Glücksklee-Nicki. Na, der kam mir ja wie gerufen! Denn die kleine Zeitspielerin brauchte einen neuen Schlafsack. Da ich meist nur halbe Meter oder 70cm von einem Stoff kaufe, habe ich bei Tabeas großzügigem Angebot sofort zugeschlagen.... und mich gefreut, dass ich eine ganze Menge kuscheligen Glückskleestoff bekommen habe!

Für den Schlafsack habe ich kein Schnittmuster. Ich mache die neuen Schlafsäcke immer ein wenig länger und breiter, als den jeweils vorherigen. Als Innenleben hat diesmal ein uralter Flanellschlafanzug von mir herhalten müssen. Mit Sternchen :-)
Ich habe den Schlafsack als Wendeschlafsack genäht, so dass auch die Sternenseite mal außen sein kann.
Damit man diesmal sieht, wie riiiiiiesig der Schlafsack mittlerweile sein muss, damit die kleine Zeitspielerin gemütlich hineinpasst, habe ich ihn für Euch in der Küche neben der Duplo-Stadt fotografiert. Nur so als Größenrelation :-)


Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache,