Montag, 12. Januar 2015

Montag, 12. Januar 2015

Die Biber sind wieder da!


"Biber in Nordhessen wieder heimisch" - lautete die Schlagzeile der Lokalpresse letzte Woche. Die Presse berichtet jeden Tag, die Leser schicken Fotos von angeknabberten Bäumen am Flusslauf - und eigentlich würde sich Frau Zeitspieler gern in einem Tarnzelt am Ufer verstecken, ausgerüstet mit einem richtig guten Teleobjektiv. Naja, leider gehört beides nicht zu unserer Fotoausrüstung. Aber ist ja eigentlich auch nicht nötig - denn im Stoffregal gibt es bei uns ja auch Biber. Und an die kann man auch ohne Teleobjektiv ganz nah ran :-)

Die Biber sind jetzt übrigens umgezogen: Vom Stoffregal in den Kleiderschrank der kleinen Zeitspielerin. Denn vernäht als Babyshirt gefallen uns die Nager gleich noch besser!



Kommentare:

  1. Das Shirt ist sehr süß. Ich habe den Stoff übrigens auch noch im Regal liegen ;-) LG, Julina

    AntwortenLöschen
  2. So schön wie der Stoff ist hat er es auch verdient in den Kleiderschrank um zu ziehen und in getragen zu werden.

    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das Shirt der kleinen Zeitspielerin ist total entzückend <3
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. So süß das Shirt mit Biber!
    Ich habe den Stoff auch noch rumliegen und traue mich nicht, ihn zu vernähen. Die kleinen wachsen doch so schnell! Und dann passt er nicht mehr und muss aussortiert werden... schnüff.
    Ich arbeite noch an einer Lösung des Problems. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    auch ich schließe mich an, ein wirklich süßes Shirt und eine tolle Stoffwahl. LG Ylvie

    AntwortenLöschen
  6. Wieder einmal zuckersüß und auf der farbenfrohen Decke nochmal so schön :)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Die Biber und das Shirt sind herzallerliebst ... und sehr biologisch! JUHU LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein schöner Stoff !!! Und das Shirt gefällt mir richtig gut !!!
    LG Vivi

    AntwortenLöschen
  9. schön ist er geworden, sieht soo kuschlig aus - zum hineinschlüpfen :)

    AntwortenLöschen