Dienstag, 24. Februar 2015

Dienstag, 24. Februar 2015

Zwei Raglanshirts aus der Restekiste


Ich bin weiterhin fleißig dabei, die Kleidungsvorräte unserer kleinen Zeitspielerin ab Größe 80 aufzufüllen. Nähen auf Vorrat, sozusagen. Momentan passt Größe 74.
Heute habe ich zwei Raglan-Shirts aus echten Stoffschätzchen! Der Eulenstoff war bei meiner allerersten Jerseybestellung dabei. Nun ist er so gut wie aufgebraucht. Die Ringelärmel und auch die Bündchen waren Reste. Mir gefallen die Farben richtig gut!


Vom zweiten Raglan-Shirt bin ich farblich nicht ganz so überzeugt. Der Ärmelstoff war ein kleiner Rest, den mir Frau Fluchten geschickt hatte. Die großen Ringel waren mal ein Shirt von mir. Leider habe ich erst nach dem Nähen gemerkt, dass im zweiten blauen Streifen von oben ein kleines Loch ist! Wie schade! Ich habe jetzt nachträglich noch einen kleinen Knopf darauf genäht, um es zu verdecken.

Schnitt: Mamahoch2

Verlinkt: Meitlische, Kiddikram,



Kommentare:

  1. Was gibt es besseres, als so tolle Resteverwertung?! Niedlich. Umso schöner, wenn Stoffstücke mit so viel Erinnerung dabei sind.

    Eine schöne Woche Euch!
    Viele liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  2. Das obere Eulenshirt sieht total süß aus...
    und ab Größe 80 mußt du sicher mit noch mehr Flecken rechnen, wenn die Kleine Zeitspielerin selbst essen will - da fällt das Loch irgendwann nicht mehr auf ;-) Hab einige Shirts in 80 und 86, wo ich die Flecken nicht mehr raus bekommen... und das obwohl der Zwerg zum Essen immer ein Ärmellätzen an hat.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Sonnenblume,
      "Ärmellätzchen" ist ein gutes Stichwort... sowas wollte ich demnächst auch noch nähen :-) Danke für's Erinnern! :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  3. Du machst immer sooo schöne Sachen wirklich! Da geht einem das Herz auf, mit soviel liebe!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön liebe Andrella!
      Aber das gleiche denke ich bei Deinen schönen Sachen auch immer :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  4. Das Eulenshirt ist wirklich richtig toll geworden. Das andere gefällt mir aber auch ;-)
    Tolle Resteverwertung und Upcycling!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mara,
    Die Größen sind ja echt nicht schlecht. Mein Bubu trägt ebenfalls Größe 74 :) Ich glaube, dass ihr beide uns wohl bald größentechnisch überholt :) Schicke Shirts!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara, ich find die Shirts zuckersüß! Beide! Es müssen ja nicht immer typische Mädchenfarben sein. Und ich liebe Raglanshirts! Bin auch grad wieder fleißig dabei welche zu nähen - allerdings noch in der Langarmversion, aber so langsam sollte ich wohl auch mal an den Frühling denken.

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Das erste Shirt ist wirklich wunderhübsch. Ich nähe auch meistens Raglanshirts. Da kommen verschiedene Stoffe einfach am Besten zur Geltung. Beim 2. Shirt, nun das gibts halt einfach ab und zu. Dass man es sich anders vorgestellt hat.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mara,

    die Kombis sind wirklich klases und mal wieder ein guter Tipp für den Stoffresteabbau .. langsam habe ich vermehrt diese kleinen Stoffreste, die noch hervorragende Ärmel für Babykleidung machen würde ... Raglan ist da eine klasse Idee.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  9. Super süsse Shirts für die kleine Zeitspielerin. Gefallen mir sehr sehr gut und eine tolle Idee um Reste abzubauen. Das geht bei den kleinen Grössen noch sehr gut bei 122 und 152 ist das schon schwieriger.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  10. zwei wunderschöne Shirts! ♥ und wie gut, dass für so kleine Kleidungsstücke schon kleine Reste reichen :o)
    viele liebe Grüße und alle guten Wünsche, Gesine

    AntwortenLöschen
  11. Ohh wie schön, das Eulenshirt ist dir wirklich ganz besonders gelungen :) die Stoffkombi ist ganzganz ♥ig!
    Liebs Grüßle,
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Super süsses Eulentshirt!
    LG,
    Frau Sepia

    AntwortenLöschen
  13. Oh die ersten hübschen Sommershirts und dazu noch so eine prima Resteverwertung! Das wäre doch glatt auch etwas für meine Stoffreste-Linkparty ;) Wenn Du magst, liebe Mara, dann bist Du herzlich eingeladen! >>>http://nadelfein.blogspot.de/p/stoffrester-linkparty.html

    Liebe Grüße aus Dresden von
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline,
      dankeschön! Da schaue ich gleich mal vorbei!
      Liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  14. Bei dir wird nichts weggeworfen, alles verwertet, das gefällt mir gut!!! Och, so ein Löchelchen ist nicht tragisch, dann ist es halt ein Spielshirt ;O) Meiner Kleinen passt seit kurzem Gr. 74, aber besser ich probier nochmal ein paar Sachen an, ich verpasse gerne mal eine Größe ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh das ist ja wirklich ZUCKERSÜSS!!! Ich brauch dringend auch ein Kind das ich benähen kann :)
    Grüßchen
    Steffi

    AntwortenLöschen