Freitag, 6. März 2015

Freitag, 6. März 2015

Lieblinge der Woche #36


Babyglück mit der kleinen Zeitspielerin!

Daten: 32 Wochen und 4 Tage alt.

Das mag ich: Mich an allem hochziehen.

Das mag ich nicht: Wenn Mama "nein" sagt.

Das habe ich erlebt: Noch ein neuer Zahn, Besuch von Tante P., das erste Mal vor einem großen Wauwau erschreckt.

Das freut Mama und Papa:

1.) Die kleine Zeitspielerin hat es in dieser Woche das erste Mal geschafft, sich aus dem Sitzen und aus dem Krabbeln hochzuziehen. Sie hielt sich irgendwo fest, stellte sich auf ihre Füßchen und wackelte hin und her.

2.) Krabbeln klappt nun hervorragend. Die kleine Zeitspielerin durchquert ganze Zimmer und guckt schelmisch um alle Ecken.

3.) Die kleine Zeitspielerin bekommt Zahn Nummer 4. Wie schön, dass der zweite Schneidezahn oben nun auch kommt. Einer allein hätte sicher komisch ausgesehen.


4.) Beim Einkaufen hat sich die kleine Dame vor einem großen Hund erschreckt. Als Trost (und als Erinnerung an den ersten Hundeschreck) habe ich ihr einen kleinen Stoffdackel gekauft. Auch wenn der echte Hund so gar nichts von einem Dackel hatte.... Der Stoffdackel hat übrigens den ultimativen Dackelnamen bekommen: Waldi. Wir lieben ihn jetzt schon!

5.) Ein neues Lieblingsspielzeug sind die Holzringe vom Stapelspielzeug.

Ein schönes Wochenende,
Eure Mara Zeitspieler

Verlinkt bei Viktoria und Freutag

Kommentare:

  1. Hallo Mara!
    Eure kleine Zeitspielerin ist wohl eine von der ganz schnellen Sorte! 4Zähne und krabbeln tut sie auch schon. Nicht schlecht. Ich finde diese Rubrik am Freitag bei dir immer so schön und sie ist immer ein verlässlicher Grund sich zu freuen :)
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pauline,
      vielen Dank! Das ist aber ein liebes Kompliment! :)
      Ich erklär es mir so: Sie war von Anfang an ein großes und kräftiges Kind.... :-)
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  2. Wow, jetzt ist die kleine Zeitspielerin schon ein Krabbelkind! Wie die Zeit vergeht...

    Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mara,
    ihr habt ja ne fixe Maus!!! Unser Mittlerer war auch so aber der wollte ja auch immer seiner großen Schwester hinterher... Ich finde es immer ganz toll, wenn sie mobiler werden. Zwar muss man auch besser aufpassen, aber sie können halt auch viel besser zeigen, was sie so interessiert - aus dem "Herum-Liege-Baby" wird quasi ein eifriges "Herbei-Krabbel-Kleinkind" - wenn du verstehst, was ich meine.
    Im Übrigen, könntest du mir vielleicht etwas von deiner Frühlingsenergie abgeben? Ich hätte da ganz viel Verwendung für :-) Hab gestern schon wieder RUMS verschlafen obwohl ich etwas genäht hatte :-(
    Wünsche euch ein schönes Wochenende!
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Mara,
    eure kleine Zeitspielerin ist ja mal echt fix. Mein großes Mäuschen konnte auch schon mit 9 Monaten laufen. Das war schön, aber auch anstrengend ;-). Bei uns in Oberhessen gibt es die Redewendung: " An de kinner seihstde wei dei Zeit vergitt!". Du verstehst es sicher. Ich freue mich für euch das eure Kleine so schön gesund und glücklich wächst.
    Schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Whaaaa wie schnell alles geht... Der kleine Spatzenmann wird sicher in den nächsten Wochen seine ersten Schritte machen. Das gewinnershirt für die kleine Zeitspielerin geht nächste Woche auf die Reise zu euch ❤️

    LG ziska

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder schön zu lesen, wie toll die kleine Maus sich entwickelt und was von Woche zu Woche Neues dazu kommt. Das Stapelspielzeug stand bei uns auch mal eine ganze Zeit lang hoch im Kurs.
    ... ja und die ersten Zähnchen kommen bei uns auch bald schon durch - das hat bei der Großen ewig gedauert *lach* - überhaupt - krabbeln, hochziehen, umdrehen ... alles erst gaaanz spät - dafür konnte sie recht schnell laufen *und das wie verrückt* Bei den Zähnen war das auch so - sie hat immer vier auf einmal bekommen (was leider nicht immer so schön war)... aber sei froh wenn sie so schön hintereinander kommen. Dann haben sie es leichter.
    Euch alles Liebe und ein tolles Wochenende
    Liebste Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hach, wenn man so bei dir liest kommen die alten Erinnerungen wieder hoch. Seufz...die süßen Kleinen und der ganze Stolz, wenn sie wieder etwas neues entdecke, bekommen oder erleben. Genieße die Zeit weiter!
    Beste Grüße und euch ein sonniges Wochenende
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag deine Reihe über die Entwicklung deiner kleinen Zeitspielerin! So süß und auch interessant, schön dass du es festhälst!
    LG Krumm und Schepp

    AntwortenLöschen
  9. Sowas, dann haben unsere Beiden gleichzeitig vier Zähne ;O) Und den Grundriss unserer Wohnung hat Elena auch schon im Gehirn abgespeichert, kein Raum ist mehr vor ihr sicher... Der Dackel schaut sehr sympathisch aus :O) Der Stapelturm war bei uns der Renner! Das wird Spaß machen, wenn die kleine Zeitspielerin die Reihenfolge raus hat und nur noch stapeln möchte ;OD lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mara,

    oh wie fein ... das erinnert mich an einen ersten Geburtstag von einem jetzt schon etwas größeren Menschenkind im Freundeskreis. Dort haben sich alle kleinen Menschen, denn die waren ja alle plus/minus ein paar Monate im gleichen Alter, auch überall hochgezogen und sind nach ein paar Wackelaugenblicken wieder auf den Po geplumst. Ein sehr feiner Nachmittag war das ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Immer diese sonnigen bunten Fotos. Absolute Launemacher. ;)
    Ui, Hundeschreck ist nicht schön. Wir hatten (im Tochtermausalter von 3-4 Jahren) immer einen Hundeschreck bei uns in Straße. Da waren dann immer alle Hunde doof. Das hat sich aber wieder gegeben, seit wir nicht mehr da wohnen.
    Unser "Nein" wird hier nur belächelt bzw. als Spaßfaktor angesehen. Ich bin noch nicht dahinter gekommen, wie ich dem Drops vermittel, dass das nicht witzig ist.
    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen