Freitag, 10. April 2015

Freitag, 10. April 2015

Lieblinge der Woche #41


Daten: 37 Wochen und 4 Tage alt.

Das mag ich: Ostereier

Das mag ich nicht: Meinen Schnupfen. Warum geht der nicht endlich weg?

Das habe ich erlebt: Mein erstes Osterfest, Eier suchen, Besuch bei Oma und Opa, Geburtstagsfeier von meinem Onkel, langer Ausflug mit dem Kinderwagen in strahlendem Sonnenschein, Spielen im Garten, mein erstes Gänseblümchen.

Das freut Mama und Papa:

1.) Die kleine Zeitspielerin hat zielsicher ihre Osternester gefunden! Es war wirklich putzig mit anzusehen, wie sie direkt darauf zukrabbelte und den Inhalt herausräumte.

2.) Ein tolles Ostergeschenk war der Trinkbecher. Oma hat ihn ausgesucht, weil er so schön grün war. Damit hatte sie einen guten Riecher, denn die kleine Zeitspielerin schafft es tatsächlich, daraus zu trinken! Sehr praktisch für unterwegs, wenn endlich mal ein Becher mit Deckel verwendet werden kann. Denn mit Fläschchen konnte sie gar nichts anfangen - und auch die Schnabeltasse hatte nur mäßigen Erfolg, weil doch viel daneben ging. Daher freuen wir uns wirklich sehr über diesen tollen Becher!

3.) Von den beiden Patentanten gab es einen kleinen grünen Frosch mit Badehose. Eigentlich ist er zum Spritzen in der Badewanne gedacht. Die kleine Zeitspielerin liebt ihn aber so sehr, dass er fast überall mithin muss :-)


4.) Ein wirklich tolles Bilderbuch gab es von der anderen Oma zu Ostern. "Mama Huhn sucht ihr Ei" ist eine ganz herrliche Geschichte. Und wieder einmal ist die Altersangabe auf dem Buchrücken total übertrieben... ab 2 Jahren steht dort. Gerade weil im Text viele Wiederholungen auftauchen und die Textzeilen kurz gehalten sind, ist dieses Buch durchaus geeignet für jüngere Kinder.

5.) Oma ist ja auch ein kreativer Mensch! Daher hat sie zur Bilderbuchgeschichte die passenden Tiere aus Holz geschenkt. Zum Inhalt: Mama Huhn sucht ihr Ei und muss feststellen, dass aus Eiern auch andere Tiere als Küken schlüpfen können. So trifft sie einen Reiher, einen Vogelstrauß, ein Krokodil und einen Pinguin.

Die Giraffe hat sich übrigens mit aufs Foto gemogelt. Die haben wir schon länger und sie kommt auch nicht im Buch vor. Da sie bei den anderen Holztieren lag, habe ich sie versehentlich mit dazu gelegt... Und nein: Giraffen schlüpfen nicht aus Eiern :-)

Ein schönes Wochenende,
Eure Mara Zeitspieler
Verlinkt bei Viktoria und Freutag.

Kommentare:

  1. Liebe Mara,

    wie klasse, wenn die Großetern so sehr den richtigen Riecher haben und nicht "nur" so genannte Stehrümpsel schenken *räusper* ;0).

    Danke für den Hinweis. Das Linktool erscheint jetzt. Ich habe deinen Link bereits eingefügt.

    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ganz toll an. Und wie schön ist so ein Osterfest auf einmal wieder, wenn kleine Kinder dabei sind, oder? Die kleine Zeitspielerin hatte sicher ganz viel Spaß beim Eiersuchen und nächstes Jahr rennt sie dann bestimmt schon zu den Osterverstecken :-)

    Das Problem mit Fläschchen und Co kennen wir auch zu gut - ging dann mit einem Becher auch viel besser.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Schön das die kleine Zeitspielerin schon so gut mitsuchen konnte und zum Glück hat sie so wunderbare Geschenke bekommen. Unser Süßigkeitenvorrat reicht nun bis Weihnachten *grummel* Solch Badetierchen möchte das Julchen auch wahnsinnig lange, sie knautschte immer darauf rum :-D

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara,
    dass ist wiedermal ein schöner Freitagspost! Gehört fast schon zum typischen Wochenende :-)
    Das Flaschentrinken ist hier auch gaaanz doof, dabei finde ich sie so praktisch (weil es nicht so kleckert, selbst abends im Bett). Aber die beiden Größeren haben es auch irgendwann gelernt/ akzeptiert und können trotzdem auch prima Bechertrinken - ich bin also zuversichtlich, dass sich wiedermal alles von selbst klärt :-) Und die süße Giraffe haben wir auch. Leider gehen die tollen Spielsachen in der Masse verlohren oder anders ausgedrückt, ich hab vor langer Zeit aufgegeben nur "schönes Holzspielzeug" anzubieten, DUPLo und Playmobil haben einen Reiz, gegen den wir nicht angekommen sind... Bin gespannt, ob ihr da mehr Glück habt!
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Maria von Mäusemode

    AntwortenLöschen
  5. Klingt nach einem tollen Osterfest und schönen Geschenken.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Emil hat mit diesem Becher (ohne die eingelegte Scheibe im Deckel) angefangen zu trinken! Flasche und Schnabeltassen war der absolute Feind! Inzwischen trinkt er aus allem... Flaschen, Schnabeltassen, dem EasyLearningCup und normalen Bechern. Sehr praktisch, denn zum mitnehmen (wenn schon Wasser drin ist) und für die Nacht finde ich den Becher nicht so praktisch.

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  7. So schöne, einfallsreiche Geschenke! Ja, diese Art Becher funktioniert bei uns auch am Besten ;O) Elena musste auch feststellen, dass Schnupfen ganz schön hartnäckig ist *grmpf* ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen