Donnerstag, 2. April 2015

Donnerstag, 2. April 2015

Mini-Tutorial zum Nähen von Wachstuch


Vor kurzem durfte ich die Waschtasche "Bubbles" von Lunaju probenähen. Innen ist die Tasche aus Wachstuch. Hilfe! Wachstuch! Meine letzten Projekte mit Wachstuch waren leider wenig erfolgreich, so dass ich mir einen Trick für das Nähen mit dem fiesen Wachstuch überlegt habt.


Bisher hatte ich immer das Problem, das ich mit meinen normalen Nähfüßchen nicht vorwärts kam, wenn ich auf Wachstuch genäht habe. Die Nähte wurden krumm und schief und es gab sogar Fadensalat.
Mit ein wenig Masking Tape kann man das olle Wachstuch aber prima austricksen. Auf den nächsten Bildern seht ihr, wie das geht.


Viel Spaß beim Nachmachen!
Liebe Grüße
Eure Mara.

Kommentare:

  1. Hallo Mara, ich habe zwar noch nie Wachstuch vernäht, aber falls ich es man tun sollte: Vielen Dank für den Tipp. Sieht super aus! Viele Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Tipps zum Wachstuchnähen. Diese Wonder Clips muss ich mir unbedingt auch zulegen.
    Hier noch ein Tipp von mir ;-) Falls man kein spezielles Nähmaschinenfüsschen fürs Wachtuchnähen hat, einfach einen Klebestreifen oder Tape unten ans Füsschen kleben, so gleitet es besser auf dem Wachstuch beim Nähen.
    Liebe Grüsse und schöne Ostertage
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das klingt auch durchaus praktisch! :-)
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  3. Das ist ja clever! Danke für den Tipp, liebe Mara ... Wachstuch war so ziemlich das erste, mit dem ich an der Nähmaschine experimentiert habe, aber so perfekt wurde das nicht. Jetzt weiß ich, wie es besser geht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Cool, danke für das Tutorial. Schnelle Hilfe. Ich habe jetzt mittlerweile einen teflon Fuß mit dem es gut klappt. Man kann auch das normale Füßchen mit Klebeband bekleben. Wie es für einen einfacher ist. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Nähfüßchen klingt auch sehr praktisch!
      :-)
      Viele Grüße
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  5. Liebe Mara,

    uih, das sieht ja genial aus!! An Wachstum habe ich mich - aus deinen oben genannten Erfahrungswerten - noch nicht heran getraut ... aber so könnte es mit mir und dem Wachstuch glatt noch was werden ;0)

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara,

    an Wachstuch habe ich mich noch nicht rangetraut. Aber ich werde deinen Tipp im Hinterkopf behalten ... ( und mich im Bedarfsfall hoffentlich daran erinnern.)
    Vielen Dank und viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine witzige und kreative Idee Mara :-)
    Ich habe auch diese Woche mit Wachstuch gearbeitet, konnte aber den Teflonnähfuss auslehnen.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  8. Das ist super Mara !! Vielen lieben Dank - ich habe mich bisher noch nicht so wirklich an das Thema Wachstuch
    herangetraut - aber ich glaube ich werde es jetzt doch mal versuchen.
    Danke für den tollen Tipp.
    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest
    Nina

    AntwortenLöschen