Mittwoch, 8. April 2015

Mittwoch, 8. April 2015

Zwei Babyhosen aus alten Jeans


Zwei neue Babyhosen habe ich aus einer alten Jeans genäht. Bei der Größe 74 reicht eine Herrenjeans gerade noch so, dass man zwei Babyhosen daraus machen kann. Ich mag solche Upcycling-Projekte einfach gern. Beiden Hosen haben das Zeitspieler'sche Haus übrigens schon verlassen und haben neue Besitzer :-) Kaum genäht, und schon wieder weg!


 Verlinkt: Upcycling, Happy Recycling

Kommentare:

  1. ich find solche upcycling projekte immer so super! vor allem, wenn dann solche tollen stücke daraus entstehen. ich hab schon seit ewigkeiten Jeans gelagert um sie zu neuem leben zu erwecken, aber leider bin ich bisher nie dazu gekommen! du motivierst mich. vielleicht schaff ich es doch demnächst!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die sind total süß. Kann ich mir gut vorstellen, dass die sehr gefragt sind. Wobei... sowohl meine Nichte als auch mein Neffe passen laut Eltern nicht gut in den Schnitt hinein, der wäre zu eng um den Hintern.
    Dabei finde ich Fridas so toll!
    LG, Tabea

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Hosen! Ich muss auch mal wieder aussortieren und neuverwursteln :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara,
    die Hosen sehen klasse aus!!!
    Ich hab auch gestern überlegt, ob ich nicht mal Jeans-Fridas nähen sollte - schließlich werden Jersey- und Sweatstoffe beim draußenkrabbeln ziemlich schnell aufgerubbelt. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob es so völlig ohne Dehnbarkeit noch gut passt und gemütlich ist. Immerhin ist die Hose ja recht klein geschnitten, ich nähe immer 1-2 Größen größer, damit sie gut passt. Passen deine Jeansfridas?
    Liebe Grüße,
    Maria von Mäusemode

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      ja, bisher gab es mit der Passform des Schnittes keine Probleme :-)
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  5. Die Hosen sehen klasse aus. Tolle Stoffkombis.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Die Hosen sehen klasse aus. Tolle Stoffkombis.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Ja, hier gibts leider aus einer großen Jeans nur noch eine kleine Hose für den Minimann ... und ich freue mich endlich eine tolle Verwertung für die kaputten Hosen zu haben! Schöne Farb- und Musterkombis! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Super schön! Ich finde es auch klasse, wie aus alten Stücken solch wunderbare neue Schätze entstehen - wird wohl Zeit, dass ich mich auch mal wieder meinem Stapel ausrangierter Kleidung widme :-)

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Ah wie süß, und die kleine Madam geht schon in den Garten, mei oh mei, wie die Zeit vergeht...
    noch selten hatte ich das Gefühl so deutlich, dass die Zeit rast. Und du bist so fleißig, einfach klasse, liebe Mara!!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mara,

    kein Wunder, dass die schon weg sind. Sind sie doch der absolute Hingucker!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  11. Toll, toll, toll!!!!!

    Ich habe hier auch noch einen Stapel Jeans liegen und sollte mich echt dringend mal da dran wagen, wenn ich Deine Modelle hier sehe :).

    LG,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mara,

    ohja, dringend werden hier auch solche gebraucht.... draussen kriechen ist so spannend!
    Einfach nur toll und dazu noch wunderhübsch und eigentlich schnell gemacht...
    Herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Die sind ja super! Vor allem die kleinen Schlafen an den Taschen! Ich mag solche Details :-)
    Ich habe gerade auch Jeans aussortiert, die wiederverwertet werden wollen. Mal sehen was aus ihnen wird!
    Liebste Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mara,
    das ist ja eine super Idee. Vielen Dank dafür.
    Da habe ich direkt auch mal eine alte Jeans raus gekramt und mich ans Werk gemacht. Und es werden mit Scherheit noch weitere folgen.
    Lieben Gruß,
    Micky

    AntwortenLöschen