Freitag, 22. Mai 2015

Freitag, 22. Mai 2015

Lieblinge der Woche #47


Daten: 43 Wochen und 4 Tage alt.

Das mag ich: Bilderbücher angucken.

Das mag ich nicht: Wenn Mama aus dem Raum geht und ich nicht hinterher darf

Das habe ich erlebt: Das erste Mal Treppen steigen, Mamas Geburtstag, ein Nachmittag bei meinen Urgroßeltern, Babytreffen mit anderen Babies.

Das freut Mama und Papa:

1.) Die kleine Zeitspielerin wird immer mobiler. Nun ist zum Laufen auch noch das Klettern hinzugekommen. Keine Treppe oder Stufe ist mehr vor ihr sicher. Sie schiebt sich Kisten oder Dosen hin und her, um dann darauf zu klettern. Jetzt heißt es für uns Eltern: doppelt so viel aufpassen! Wirklich erstaunlich, wie schnell sie den Dreh raus hatte!

2.) Unsere Tochter kann "Hänschenklein" singen. Natürlich nicht auf Text sondern nur auf "ha". Bevorzugt singt sie es kurz vor dem Einschlafen oder wenn sie Musik hört. Manchmal auch, wenn sie auf dem Glockenspiel spielt. Einfach zu niedlich! Kaum zu glauben, aber es ist wirklich der Rhythmus von "Hänschenklein". Wir dachten die ersten Male, es wäre Zufall, aber anscheinend hat sie dieses Liedchen richtig gern und macht es nach.

3.)  Bilderbücher angucken ist ihre neue Lieblingsbeschäftigung. Anknabbern war gestern - heute heißt es "Umblättern"! Ihr Lieblingsbuch ist das Bauernhofbuch. Minutenlang betrachtet sie die Seiten und studiert die Bilder.

4.) Das süßeste ist allerdings, dass sie Brummgeräusche macht, wenn sie auf den Bildern einen Schlepper entdeckt. Herrlich!!!

5.) Ich habe gestern vier neue Bücher im örtlichen Buchgeschäft abgeholt. Alle sind mit stabilen Pappseiten ausgestattet. Manche haben Klappen oder Schieber, damit es etwas zu entdecken gibt. Die kleine Zeitspielerin findet das sehr interessant und verfolgt gespannt, was sich in den Bildern verändert.


Ein schönes Wochenende,
Eure Mara Zeitspieler

Verlinkt bei Viktoria und Freutag.

Kommentare:

  1. Wow, da könnt ihr ja jetzt noch viel mehr Bücher anschauen mit gleich vier neuen im Haus ;-) Mamas Geburtstags hat die kleine Zeitspielerin erlebt - herzlichen Glückwunsch!!! Vielleicht gab es ja leckeren Erdbeerkuchen!? Ich muss deinen Blog schon länger als ein Jahr lesen ;-) Das mit dem Hänschenklein ist ja erstaunlich. Da scheint die kleine Dame ja musikalisch zu sein!! Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Der Fuchs sucht seine Socken wird hier seit Oktober oft mehrmals täglich gelesen zu Weihnachten gab es dann die anderen Bücher aus der Reihe. Absolute Kaufempfehlung, denn obwohl ich auch die inzwischen auswendig vorwärts und rückwärts runterbeten kann, gehen sie mir immernoch nicht auf die Nerven :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der sockensuchende Fuchs ist auch einer meiner Favoriten :-)
      Aber wir sind auch große Fans des Buches "Superwurm" - auch von Scheffler und Donaldson, aber eher für größere Kinder :-)
      Lieben Gruß
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  3. Wie die Zeit vergeht, nur noch neun Wochen, und das erste Jahr ist rum...

    Mara, dir alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ui sie wird gross, die kleine Zeitspielerin. Süsse Hose hast du genäht.
    Herzich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  5. Bald passt sie nicht mehr aufs Bild und wie hast Du es geschafft, dass sie so ruhig liegen bleibt? :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
    So eine süße Maus und ein kleiner, musikalischer Bücherwurm - toll :-)
    Klettern ist hier auch schwer angesagt, alleine laufen aber nicht. Dafür schafft es das gerade-eben-noch-Baby sowohl alleine in den ersten Stock und heil wieder runter (und unsere Treppe ist eng und steil) als auch über den Babystuhl des großen Bruders (so ein TrippTrapp ist ja wie eine Leiter) in das Spühlbecken (Spülschau sieht ja auch so aus wie Badeschaum) - kannst du dir vorstellen wie verdutzt ich geschaut habe :-)
    Liebe Grüße und ein tolles verlängertes Wochenende!
    Maria von Mäusemode

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mara,

    erst einmal: herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag - es ist so fein, dass du geboren bist und deine fröhlich-ausgeglichene Persönlichkeit hier mit uns teilst!

    Dann bin ich natürlich nicht vor Verzückung über Punkt 2 hinausgekommen. Wie süß - das erste Lied ... Toll!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen