Dienstag, 23. Juni 2015

Dienstag, 23. Juni 2015

Speckmops. Eindeutig!


Wow! Danke für Euer tolles Feedback zu meinem gestrigen Beitrag! Eins ist klar... wir werden hier im Hause Zeitspieler die Entwicklung eines (Fre)ebooks auf jeden Fall angehen... wenn es denn die Zeit demnächst mal zulässt ;-)
Das Kind hat nun aber schon mal einen Namen. Meinen eigenen T-Shirt-Schnitt nenne ich "Speckmops"... denn es ist ein Schnitt für normale bis kräftige Kinderchen :-) Gestern habe ich Euch die drei neuen T-Shirts der kleinen Zeitspielerin vorgestellt. Heute zeige ich gleich ein weiteres Shirt in Größe 80.
 

Ich habe es aus einem abgelegten Shirt meines Cousins genäht. Somit konnte ich die ursprüngliche Naht vom Saum und den Ärmelsäumen erhalten. Das spart natürlich Arbeit :-)
Das Bärchen hatte ich vor langer Zeit als Stickdatei entworfen. Hier hat es nun einen feinen Platz gefunden. Als hätte es nur auf das Shirt gewartet!


 Verlinkt bei: Meertje, Kiddikram, Meitlisache

Kommentare:

  1. Haha, Speckmops, du bist herrlich. Was ein süßes Foto <3!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach treffend ;-) Und es klingt auch gut: "Guck mal, ich habe gestern einen Speckmops genäht!" *lach*
      Lieben Gruß
      Mara :-)

      Löschen
  2. Lustiger Name :)

    Das Shirt ist niedlich geworden. Ich glaube, ich muss mir auch mal angucken, was wir so an alten Shirts haben, die umgearbeitet werden können.
    LG, Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,
      das lohnt sich bestimmt! Ich mache ja viele Upcycling-Nähprojekte... was ich da schon an Material gespart habe! :-)
      In kleinen Größen auch super fürs Nähen von Bodies.
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  3. Hallo Mara,
    was für ein tolles Shirt und es steht der jungen Dame ausgezeichnet. Speckmops sollte es aber nur bis zu einer bestimmten Größe geben, dann irgendwann sind diese süßen Speckärmchen schlank und rank.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja liebe Annette,
      wir hoffen natürlich auch, dass die kleine Zeitspielerin nicht ein auf Dauer Speckärmchen hat :-))
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  4. Oh das ist gut - ich freu mich schon drauf *lach* - hab nämlich auch so ein kleines Exemplar zu Hause ;)
    Liebste Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  5. Allein schon der Name ist ein Hit!!!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, vielen Dank! :-)
      Lieben Gruß
      Mara Zeitspieler

      Löschen
  6. Oh, super! Klingt wie für meinen Sohn gemacht :) Ich bin sehr gespannt! Das T-Shirt mit dem Bärchen ist auch wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderbares T-Shirt, so süß mit den Bärchen!
    Hihi, einen Speckmops habe ich hier auch...
    Ich würd mich mal ganz spontan zum Probenähen bereit erklären! ;-)

    Liebe Grüße
    Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Almut,
      welche Größe bräuchtest Du aktuell?
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
    2. Hallo Mara, aktuell wäre es 80 bis 86, eben je nachdem! :)
      Hihi, ich fänds ja cool!!

      Liebe Grüße
      (und schreib mir am Besten ne mail)
      Almut

      Löschen
  8. Hehe, Speckmops ist gut :)
    Ich hab auch schon Schnitte von gekauften Sachen abgenommen. Funktioniert echt gut. Nur das mit der Vergrößerung ist sicher nicht so einfach... Aber auf die Weise weiß man wenigstens, dass es passt.

    LG anna

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Name... aber klingt so, als wäre es dann nichts für meinen Schmalhans ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Sonnenblume,
      für schmale Kinder passen die Schnitte von Lillesol&Pelle glaub ich sehr gut!
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  10. Ein süßes Shirt! Und "Speckmops" gefällt mir äußerst gut :D
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mara,

    ein genialer Name ... also da komme ich nicht drüber hinweg!! Erstklassig. Ich freue mich drauf!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  12. Boah, Speckmops - klingt super! Noch besser finde ich allerdings den Zusatz: "...ein Schnitt für normale bis kräftige Kinderchen :-)"! Genau so etwas brauchen wir nämlich. Das kleine Kugelbäuchlein meiner Maus passt nämlich bei Weitem nicht überall rein. Und von wegen, das läuft sie sich ganz schnell ab ;-)

    Super süßes Shirt hast du da wieder genäht. Und der Bär ist ja wohl mehr als perfekt - als hätte er genau auf dieses Shirt gewartet!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Speckmops ist süß...Babyspeck sowieso :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mara,
    Deine arme kleine Zeitspielerin :) sie ist nicht dick, sondern herrlich kindlich und speckmopsig zu sein, hat ja auch Vorteile (= eine tolle Mama, die einem alles auf den Leib schneidert :) )
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
  15. Auch das sieht echt klasse aus und der Name Speckmops ist ja echt klasse. Bin schon gespannt und freue mich schon drauf.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach fein, liebe Julia! Wir werden uns so schnell wie möglich an die "Arbeit" machen :-))
      Liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  16. Das ist ein Name, der im Gedächtnis bleibt. Und das Shirt sieht einfach schick aus.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Anke! :-)
      Lieben Gruß
      Mara

      Löschen
  17. Oh ja...immer her mit dem speckmops freebook...lg Luise

    AntwortenLöschen
  18. Jaaaaaaa! Es wird ein freebook
    Spitze!!!! Und das Bärchen supersüss
    Speckmops-heiß
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Na wenn's das mal früher gegeben hätte! Ich hab meinem Specki immer ne Nummer größer angezogen, damit's am Bauch nicht allzu eng ist. Hat aber auch nen Vorteil: Irgendwann kommt ein Wachstumsschub, der Specki ist weg und das T-Shirt passt immer noch ;-)
    Großes Lob für das schöne Shirt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Sali Mara... jaja Specki, passt auch hier:-))) aber lieber so als um jedes Gramm kämpfen.
    Herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Mara,
    ein paar Tage nicht nachgeschaut und dann gleich drei Posts verpasst - na sowas. Tolle Shirts hast du da gezaubert. Bin allerdings ganz erstaunt, dass der Kopf durchpasst und der Hals trotzdem nicht so nackt aussieht. Ich hab das für quasi unmöglich gehalten bei den Kleinen - sind meine nun solche Dickköpfe oder hab ich es einfach nicht ausreichend versucht???
    Der Name ist ja süß. Meine Nr. 1 und 2 waren auch so süß moppelig aber Nr. 3 ist irgendwie ganz schmal geraten - da hat sich Papas Erbgut zumindest bei einem Kind durchgesetzt :-)
    Liebe Grüße.
    Maria von Mäusemode

    AntwortenLöschen