Montag, 17. August 2015

Montag, 17. August 2015

Burda-Kleidchen

Neulich sprach mich eine Frau aus unserem Dorf an, ob ich ihr in Sachen "Nähen" weiterhelfen könnte. Sie hatte vor, ein Kleidchen für ihre Enkelin zu nähen. Den passenden Burda-Schnitt hatte sie schon als Papierschnitt gekauft und auch einen halben Meter Stoff. Jedoch bekam sie keinen Anfang an der Nähmaschine.

Sehr gern habe ich da weitergeholfen! Dabei ist schließlich dieses blaue Kleidchen herausgekommen.

Ganz niedlich finde ich besonders den gekräuselten Ausschnitt.

 Verlinkt bei: 

Kommentare:

  1. Hallo Mara
    Da ist ein wunderschönes Kleidchen. Und aus weichem Cord bestimmt ideal für den kommenden Herbst. Bisher möchte ich die Burda Schnitte nicht so, besser gesagt die Anleitungen. Aber nach diesem Schnitt muss ich mal schauen. Danke fürs zeigen.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh Mara das ist so lieb von dir. Und das Kleidchen ist einfach wunderschön. Die Spitze passt so gut....
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Zuckersüß!!! Und die Farbe! *schmelz*

    AntwortenLöschen
  4. Hoffentlich wird das Kleidchen gebührend getragen! Es sieht wunderschön aus!!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mara,

    ach, ist das süß!! Da kommt man ja einfach ins Seufzen!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wunderschön, hat sie super gemacht!! *willauchhaben* lg, Raphaele

    AntwortenLöschen