Montag, 10. August 2015

Montag, 10. August 2015

Resteverwertung: Babybodies


Die gesammelten Reste im Stapel für Upcycling-Projekte müssen etwas abnehmen, denn die Nähecke quillt über. Ich erwähne immer wieder gern, dass ich ja im Wohnzimmer nähe... man sieht die "Haufen" also jeden Tag :-)

Daher sind aus fünf ausgemusterten, kaum getragenen T-Shirts fünf Bodies in Gr. 80 entstanden. Die Bündchen der unteren drei Bodies habe ich sogar alle aus der Restekiste gefischt.


Kommentare:

  1. Wow, bist du fleißig... meine Nähecke verweist bei der Hitze... zudem der Zwerg auch ganz selten nur noch Mittagschlaf macht.
    Und abends wenn er schläft, sitz ich lieber auf der Terrasse und genieße die tollen Abende - als zu nähen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mara,

    ja ... die lieben Reste .... Eine wunderbare Verwendung hast du dafür gefunden. Vor allem die Farbkombinationen oben gefallen mir sehr!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Hach, was für wunderschöne Kombinationen!!! So macht Resteverwerten doch Spaß.
    Ich nähe auch im Wohnzimmer. Da sieht man auch immer den dicken HAufen zugeschnittener Sachen. Aber das motiviert immerhin ganz stark, den Haufen weg zu nähen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja toll... Muss ich auch demnächst mal ausprobieren.
    Viele Grüße vom Flo

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja toll... Muss ich auch demnächst mal ausprobieren.
    Viele Grüße vom Flo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara, Du bist ja irre fleissig!
    Passt Dein Fräulein noch in die 80?
    Hier wird wenn?! in 86 genäht :-)
    Liebe hochsommerliche Grüsse, für mich zu heiss! Wobei sich 'Bueb' soeben noch unter eine Decke versteckt:-)))))
    Herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      ja, Größe 80 passt noch ganz gut :-) T-Shirts und ein paar Hosen habe ich aber auch schon in 86 im Schrank und zeitweise in Gebrauch :-)
      Liebe Grüße
      Mara

      Löschen
  7. Echt super! Ich mag es immer wieder, dass du so viel Kleidung upcycelst (boah, das ist kein Wort, ne). Ich habe eine Ladung Wäsche bekommen um mich kostengünstig im Klamotten nähen zu üben ;O) Also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen... oder drei, denn die Kinder haben dann auch wieder passende Anziehsachen :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen