Montag, 12. Oktober 2015

Montag, 12. Oktober 2015

In des Zeitspielerchens Kleiderschrank - Teil 5

 
Es ist mal wieder Zeit für einen neuen Kleiderschrank-Rückblick! Natürlich zeige ich Euch auch, wie es bei uns in Größe 74 ausgesehen hat. Die meisten Sachen haben wirklich sehr lange gepasst. Ein paar fehlen auch auf den Bildern, weil sie noch passen und bisher noch nicht aussortiert sind. Die Babyshirts von Klimperklein in 74 passen immer noch gerade so. In 74 haben wir viele Sommersachen gebraucht, und bei den heißen Tagen reichte oft ein Body mit einer kurze Hose. Übrigens könnt Ihr am Ende des Beitrages auch Eure eigene selbstgenähte Kinderausstattung verlinken.


Selbstgenäht hatte ich in Größe 74:

- 3 Tunikas (Benta)
- 3 Bodies (Regenbogenbody)
- 4 Trotzkopf-Shirts (Schnabelina)
- 2 Herzbuben-Hoodies (Fred von Soho)
- 1 Jacke (Yellow Sky)
- 2 Klimperklein Babyshirts (passen noch)
- 2 T-Shirts (Raglan von Mama Hoch 2)

  
- 3 Strampelhosen aus Cord, Jeans und Nicky (Klimperklein)
- 1 Jersey-Hose (Milchmonster)
- 1 Cord-Hose (Milchmonster)
- 3 Jeans (Näähglück und Babyhose von Klimperklein, eine passt noch)
- 2 Leggins (Little Leg Love, eine passt noch)
- 4 kurze Hosen aus Jersey (Marina)
- 3 kurze Hosen aus Jeans (Marina)
- 1 kurze Hose aus Cord (Marina)


Echte Lieblinge waren: Die Klimperklein-Jeans, weil sie einfach wieder ewig passt. Der blaue Kurzarmbody mit den Sternen zur gelben Cord-Marina sah einfach zuckersüß aus und wurde sehr oft getragen, gerade, als es so heiß war. Die Cord-Latzhose mit dem Vogel haben wir auch geliebt - leider war der Sommer dafür eindeutig zu heiß und wir haben sie nicht so oft angezogen.

Wenig getragen haben wir die Jacke und die Latzhosen - ebenfalls aus Temperaturgründen :-)

Was wir in Gr. 74 gekauft haben / geschenkt bekommen haben: Strampler als einteilige Schlafanzüge, Wickelbodies, zwei Strickjacken, vier Kurzarmbodies.

Noch ein Nachtrag: 14 von den 30 Kleidungsstücken auf dem ersten Bild sind aus alten Klamotten entstanden und waren Upcyclingprojekte.

Insgesamt finde ich, dass die Größen jetzt nicht nur länger passen, sondern auch, dass die Größengrenzen nun etwas verschwimmen. Manche Einzelteile aus Gr. 74 passen jetzt noch, obwohl auch manche Kleidungsstücke schon Größe 86 haben und knapp sitzen.

Ich bin auf Eure Erfahrungsberichte gespannt und freue mich, wenn Ihr bei meiner Linksammlung mitmacht!


   

   


Verlinkt bei: Kiddikram,

Kommentare:

  1. Das istja eine tolle Idee mal alles aus dem Kleiderschrank zu fotografieren ... und ja, in dem Alter begannen auch bei uns die Größengrenzen zu verschwimmen, jetzt sind wir bei 98/104 bei Oberteilen angelangt und die Hosen in 98 sind meist zu lang ... hmm, vielleicht mache ich auch mal ein Bild mit den selbergenähten Sachen ... LG Ingrid, der jetzt mal noch schnell ne Strampelhose probiert (die geht ja nur bis 98) und der Herzbube liegt hier zum ersten Versuch bereit, mal sehen ob ich das schaffe

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich! So schön bunt! Ich freue mich, wenn ich auch bald wieder einen Kleiderschrank vorstellen kann. Aber das wird wohl der von der Kleinen in 56 sein. Wie Du schon gesagt hast, beim Großen verschwimmen die Grenzen und vieles passt jetzt einfach länger :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mara
    Das sieht wunderschön aus! Und es passt alles wunderbar zusammen. Die beiden Herzbuben finde ich besonders süß!
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. So viele tolle Kleider hast du genäht. Ich sehe diese Beiträge immer wieder gerne. Ich mag es so, dass bei dir nicht alles rosa, pink und lila ist. Sondern eine wunderbare Mädchenmischung :-)

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mara,

    ich liebe deine Einblicke in den Kleiderschrank der Kleinen Zeitspielerin. Ganz tolle Sachen die du genäht hast und toll finde ich auch deine Erfahrungsberichte. Wenn es bei uns dann soweit ist bin ich froh auf deinem Blog nachschauen zu können was sich bewehrt hat *grins*

    Allerliebste Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ohnein, man kann ja gar nicht mehr verlinken. Dabei habe ich extra jetzt wieder einen ganzen langen Post über den Kleiderschrank meiner Tochter in 56 geschrieben. Mist, hat wohl doch zu lang gedauert :( Die Idee ist soo toll!

    AntwortenLöschen