Mittwoch, 6. Januar 2016

Mittwoch, 6. Januar 2016

Stoff selbst bedrucken - ein Hundepulli


Heute zeige ich Euch ein ganz besonderes Upcycling-Projekt. Vor ein paar Wochen erreichte mich ein großes Paket mit vielen aussortierten Kleidungsstücken. Aus einem alten T-Shirt (danke Wiebke!) habe ich einen feschen Pulli für die kleine Zeitspielerin genäht. Den schlichten grauen Jersey habe ich mit einem großen Moosgummistempel und einem Textilfarb-Stempelkissen aus dem Bastelladen selbst bedruckt.

Mit dem Ergebnis bin ich für den ersten Versuch sehr zufrieden. Allerdings ist zum Stoffbedrucken etwas Geduld erforderlich... ich habe den gestempelten Stoff einen ganzen Tag lang trocknen lassen und doch färbte die blaue Farbe noch ab. Vor dem Abbügeln hatte ich meine Bügelunterlage zum Glück mit "Küchenrolle" abgedeckt. Sonst hätte die Unterlage nun auch blaue Hunde ;-)

Ich bin gespannt, wie die Farbe nach dem Waschen aussieht. Noch ist Größe 92 für die kleine Zeitspielerin bei diesem Schnitt reichlich - daher wird der Pulli wohl erst noch mal eine Weile im Schrank bleiben.

Verlinkt bei: Kiddikram, Meitlisache
after work sewing,
MMI, denn mittwochs
mag ich Stoff bestempeln.
Schnitt: Trotzkopf von Schnabelina Gr. 92.

Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Shirt! Dr Stoff ist dir super gelungen.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist wunderschön geworden. Tolle Idee mit dem bestempeln.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt besonders gut, dass die Hunde nicht gollkommen gleichmäßig gefärbt sind. Das hat was. Du hast wirklich ein zauberhaftes und individuelles Kleidungsstück gezaubert.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß!
    So langsam kriege ich immer größere Lust das selbst einmal auszuprobieren...!
    Ist halt noch individueller als "nur" selbst zu nähen ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Süß! Ganz toll geworden. Ich bin nur ein wenig verwirrt, dass deine Stempel derart viel Farbe abgegeben haben. Ich bedrucke ja auch selbst, aber solche Probleme hatte ich noch nie. Egal, deine Mühe hat sich wirklich gelohnt, ganz wunderbar.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt ist wunderhübsch geworden, ich mag deine kleinen Hunde sehr! Das macht auf jeden Fall Lust, die Stoffstempelei auch mal selber zu probieren :-)
    LG Jana

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr schön geworden. Das würde ich gerne auch mal ausprobieren. Berichte doch bitte mal, wie es nach der Wäsche dann war. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich bestimmt, liebe Ramona!
      Viele Grüße
      Mara

      Löschen
  8. uih du warst dieses jahr aber auch shon fleißig! sehr schön <3 ich bin auch gespannt, wie er nach dem waschen aussieht ;-)

    lg sandra

    AntwortenLöschen
  9. Wie cool! Das gefällt mir wirklich gut!

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie witzig Mara. Das habe ich eben mit Wickelbodies gemacht. Das klappt einfach toll. Ich hab mir die Stempel auch selbst geschnitzt. Aus so Gummiplatten. Ist echt genial, selbstgemachte Stempel.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wirklich toll aus! Ich mag die Stempeloptik sehr gern, das merk ich mir!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  12. Hallo...
    Ich habe heute von meinem Mann "coole" Textilfarben (Metallic und Neon) geschenkt bekommen...
    ...und bei Dir eine tolle Idee, wie ich diese Farben brauchen kann!
    Danke für's Teilen und LG, ReNAHTe

    AntwortenLöschen