Dienstag, 2. Februar 2016

Dienstag, 2. Februar 2016

Wolkenwendeweste


Als ich neulich den braunen Eulen-Sweat vernäht habe, dachte ich gleich, dass daraus eine Weste für die kleine Zeitspielerin werden könnte. In meinem Stoffregal habe ich auch schnell zwei passende Kombistoffe gefunden. Den Wolkenjersey habe ich für die Vorder- und Rückseite genommen. Leider reichte er nicht mehr für die Kapuze. Da aber noch ein farblich passender Ringelstoffrest daneben lag, war schnell klar, dass diese beiden Stoffe eine tolle Wendeseite geben würden.

 

Senfgelbe Bündchen als Hingucker. Diesmal ist mir das Umsäumen der Armlöcher und der Kante sehr gut gelungen - ich bin absolut zufrieden. Kamsnaps in einem passenden Blauton hatte ich auch noch da. Perfekt!


Und wieder einmal kann ich mich kaum entscheiden, welche Seite ich zuerst am Kind sehen will....


Schnitt: Westbert Gr. 86

Kommentare:

  1. Hallo Mara
    Das ist eine wunderschöne Weste geworden. Ich kann mich auch nicht entscheiden welche Seite ich bevorzugen würde.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    sehr schöne Weste. Habe ich doch gleich Lust bekommen auch eine zu machen :) Die Farben sind einfach klasse.

    Wünsche dir einen schönen Tag :)
    Lieben Gruß,
    Knuddelmama

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du Dich für eine Seite entschieden hast, nehm ich die andere ;-) Zucker!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Was ist die West hübsch geworden, wunderschön!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Oh die Weste ist ja toll. Die muss ich mir unbedingt merken :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen