Dienstag, 28. Juni 2016

Dienstag, 28. Juni 2016

Little Leg Love - Shorts


Kurze Hosen können wir gerade nicht genug haben. Damit man sie wahlweise zum T-Shirts, nur zum Body oder auch unter eine Tunika ziehen kann, habe ich der kleinen Zeitspielerin einen Schwung "LittleLegLove"-Leggins genäht. Allerdings nur in Knielänge. Früher hätten wir dazu "Radlerhosen" gesagt. Aber dieser Begriff ist glaub ich out, oder? :-)

Die schicken Bündchen habe ich als Gratisbeigabe bei einer Stoffbestellung bekommen. Für diese Hosen fand ich sie einfach sehr passend!

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram,

Kommentare:

  1. Guten morgen Mara
    Ja, Radlerhosen :-)was hab ich die als Kind gemocht. Bis sie out wurden und ich in der schule dafür ausgelacht wurde, dann war die Radlerhosen -liebe vorbei.
    So schön wie deine waren meine allerdings auch nicht, ich bin mir sicher sie sehen ganz klasse an der kleinen zeitspielerin aus.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ui, schön! So schön bunt!
    An Radlerhosen erinnere ich mich auch noch :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die sind sehr schön geworden!
    Den Schnitt habe ich auch schon mehrfach genäht. Unter anderem aus dünnem Fleck für den Winter ;-) Im Sommerprogramm tauchen sie bei uns nicht auf. Das sollte ich ändern!!!
    Liebe Grüße Iggy

    AntwortenLöschen
  4. Die sind sehr schön und von denen kann man in dem Alter wirklich nicht genug haben.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Super, so einen Schwung brauchen wir hier auch noch. Passen die gut über (dicke) Windelpopos?
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Radlerhosen, lang lang ist das her ... so wie deine gefallen sie mir sehr gut! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Witzig, wollte auch gleich was zu dem Begriff der Radlerhose schreiben aber das haben ja schon so viele andere! Ich habe letztes Jahr auch Leggins in kurz genäht und diese als Radlerhosen bezeichnet :)
    Wir sind wohl alle so circa der gleiche Jahrgang ;)
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen