Donnerstag, 23. Februar 2017

Donnerstag, 23. Februar 2017

Nähen für den Messestand


Mir wurde die Ehre zuteil, eine Kollektion an Kinder- und Babysachen für den Messestand vom Kreativen Stoffregal zu nähen. Mit einem Kofferraum voller Stoff und einer langen Auftragsliste fuhr ich neulich vom Lädchen nach Hause.


Dabei sollten viele neue Wendejacken sein, ab Größe 92 aufwärts. Neue Sets von Hosen mit Halstuch und Shirts mit Halstuch.


Aus den kleinen Resten habe ich wieder viele einzelne Halstücher genäht.


Und Basic-Sets sollten es sein, denn Ringel gehen ja immer, nicht wahr?

Wer die genähten Sachen in Echt bestaunen will, kommt am besten auf die Frühjahrsmesse nach Kassel und besucht den Stand von Kreativen Stoffregal :-)

Kommentare:

  1. Wow! Beeindruckend wie du diese Menge gestemmt hast! Mir persönlich gefallen deine nicht so rosanen Stoffkombis besser, die du für die kleine Zeitspielerin so vernähst ;-) aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Der Wendejackenschnitt gefällt mir gut und ich nähe ihn nach einem ähnlichen Schnitt ebenfalls gerne.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, ja, rosa nähe ich eher selten für den Eigenbedarf.... Aber im Laden geht es gut :-)

      Löschen
  2. Alle Teile sind wunderschön. Was für eine Arbeit :)

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefallen immer wieder die schönen Yellow Sky Jacken. Auch die Farbkombis finde ich toll. Schon lange habe ich mir vorgenommen die Jacke zu nähen. Eine Frage möchte ich aber stellen (an einen Jackenprofi)sollte die Jacke immer außen mit Sweat genäht werden oder geht auch Jersey außen wie innen?
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen