Mittwoch, 28. Juni 2017

Mittwoch, 28. Juni 2017

Tasche für Minion-Sammelkarten


Auch an uns geht das Minion-Fieber nicht vorbei - schon allein, weil die gelb-blaue Krankheit im Kindergarten umgeht... Und auch sonst, beim Einkaufen sind sie omnipräsent. Im Supermarkt gibt es Sammelkarten, die bei der großen Zeitspielerin heiß begehrt sind. Da ich mich weigere, ein Plastikalbum für 2,50 Euro zur Aufbewahrung zu kaufen, habe ich eben gestern ein Täschchen aus Bastelfilz genäht. Das war nämlich das einzige Material, das farblich in etwa hinkam :-)

Man kan es mit einem Kamsnap verschließen. Der Knopf ist gleichzeitig das Auge ;-)
Innen gibt es eine Dreiteilung, damit die Karten nicht rausrutschen. 10 Minuten Arbeit an der Nähmaschine und das Kind ist glücklich!

1 Kommentar:

  1. Liebe Mara,

    das glaube ich gern, dass das Kind d glücklich ist :)

    Allerliebst
    Viktoria

    AntwortenLöschen