Mittwoch, 17. September 2014

Mittwoch, 17. September 2014

Mittwochs mag ich: Zeitschriften.


Mittwochs mag ich: Zeitschriften!
Und eine ganze besonders.... denn im neuen Sonderheft von "Mollie Makes" ist ein Minibeitrag über unseren Mikronaut-Shop abgedruckt. Wir sind stolz wie Bolle und sind ganz aus dem Häuschen! Besonders genial finde ich, dass sogar auf den Blog hingewiesen wird! Und glaubt mir, unser Foto von den bestickten Fuchspuschen abgedruckt zu sehen... das ist unfassbar toll. ...! Wir konnten es eigentlich erst richtig fassen, als wir die Zeitschrift selbst in den Händen hielten und darin herumblätterten.


Nun wisst ihr auch, warum wir in den letzten Wochen unseren Shop "aufgehübscht" haben :-) Wir mussten uns doch schick machen, für Mollie :-)

Verlinkt bei Frollein Pfau.

Dienstag, 16. September 2014

Dienstag, 16. September 2014

Sommerhut in lila.


Das letzte Nähobjekt, das ich mit Kugelbauch genäht habe, war ein Sonnenhut für unser Kind. Sie ist am 21.7. geboren und zu der Zeit war es unglaublich heiß. Da alle Mützen, die ich genäht hatte, so warm aussahen, habe ich noch ein dünneres Sommerhütchen aus Webware genäht. Netterweise führt es Euch Frau Eule hier vor. Erwin ist darin leider versunken, der schokobraune Pinguin ist wohl eine Nummer zu klein... (Aber lasst ihn das nicht hören!)


Frau Eule hatte ein paar Probleme zu erkennen, wo vorne und hinten ist. Aber ich konnte ihr da weiterhelfen :-)
Die Mütze ist aus Baumwollstoffen genäht, mit einem großen Nackenschutz. Die Bindebänder sind zwei Jerseystreifen. Das Ebook gibt es kostenlos bei Schnabelina. Das Hütchen war schneller und einfacher genäht, als ich dachte. Daher werde ich für den nächsten Sommer sicher auch wieder welche nähen.


Montag, 15. September 2014

Samstag, 13. September 2014

Samstag, 13. September 2014

Die Mikronauten sind wieder da!


Es ist so weit! Die Mikronauten sind wieder da! Das bedeutet, unser Online-Shop www.mikronaut.de ist fit für den Herbst. Es gibt ein neues Layout und wir haben lauter neue Produktfotos für Euch gemacht.

Natürlich gibt es weiterhin alle Stickdateien einzeln oder im Set - ganz wie gewohnt. Mein Favorit sind im Moment übrigens die Igel mit Schirm :-) Ein neues Shirt für das Zeitspielerkind mit Igeln ist schon in Planung :-)

 

Freitag, 12. September 2014

Freitag, 12. September 2014

Lieblinge der Woche #12


Babyglück mit der kleinen Zeitspielerin!

Daten: 7 Wochen und 4 Tage alt, 5640g schwer, 59cm lang.  
Das mag ich: Den Besuch anlächeln.
Das mag ich nicht: -

Das freut Mama und Papa:
1.) Die kleine Zeitspielerin entwickelt sich prächtig und der Onkel Doktor war mit ihr auch sehr zufrieden. Aufgrund von Ferien- und Urlaubszeit hatten wir den Termin für die U3 erst am Montag bekommen. Das kleine Mädchen schläft nachts weiterhin sehr gut und meistens durch. Auch tagsüber ist sie sehr zufrieden und lässt mich viel an der Nähmaschine sitzen.

2.) Eine Oma des Zeitspielerkindes strickt wunderbare Mützen. Wie diese bunt geringelte. Hoffentlich gibt's sowas auch eine Größe größer, liebe Oma? (Wink mit dem Gartenzaun...)


3.) Endlich haben die Zeitspielers einen neuen CD-Player in der Küche. Einen, der auch CDs abspielen kann! Sowas hatten wir vorher nämlich nicht. Wir hören nun beim Kochen und Bügeln die beiden Kinderlieder-CDs der Wise Guys. Eine Freude für die Ohren! Witzige Texte und richtig gute Musik. Und das sage ich als Musiklehrerin und als Mama.

4.) Die kleine Zeitspielerin hat tolle Stoffbuchstaben geschenkt bekommen. Und zwar die, die ihren Namen ergeben. Stellvertretend für alle anderen habe ich hier das E dabei gelegt. Auch, wenn es nicht ihr Anfangsbuchstaben ist :-)

5.) Eine wundervolle Decke haben wir per Post bekommen. Liebe Freunde haben an uns gedacht und die nähbegabte Freudin hat eine herrliche Decke mit bunten applizierten Blättern für unser Kind gemacht.


Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Mara Zeitspieler
Verlinkt bei Viktoria und beim Freutag

Mittwoch, 10. September 2014

Mittwoch, 10. September 2014

Mittwochs mag ich: Geschenke.


Mittwochs mag ich: Geschenke machen.
Meine Schwester studiert fern ab von zu Hause. Vor Kurzem nahm sie ihre Nähmaschine mit. Eigentlich nur, um Hosen zu flicken. Doch ich finde, das ist längst nicht das ganze Aufgabengebiet einer Nähmaschine! Daher habe ich ihr ein kleines Materialpaket geschickt. Vielleicht kommt da ja was schöneres, als eine geflickte Hose raus? Wir wollen ja schließlich nicht, dass sich die Nähmaschine unterfordert oder vernachlässigt fühlt... :-)


Verlinkt bei Frollein Pfau.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...