Samstag, 22. November 2014

Samstag, 22. November 2014

Cordhose mit Piepmatz 2.0



Schon vor längerer Zeit hatte ich Euch die Cordhose mit Piepmatz gezeigt. Ich habe sie aus einer alten Cordhose von mir genäht, nach dem Schnitt von Klimperklein. Mittlerweile passt die kleine Zeitspielerin fast hinein. Allerdings fand ich es nun sehr unpraktisch, dass die Hose unten keine Bündchen hat. Also habe ich den Saum abgeschnitten und passende Ringelbündchen angenäht. Die Bündchen dichten die Hose gut nach unten hin ab. So bleiben die Beinchen warm - und vor allem halten die Socken besser! :-)

Den kleinen Vogel gibt es als Stickdatei für die Stickmaschine in unserem Shop www.mikronaut.de.


Habt ihr auch noch schöne Nähwerke aus Cord? Dann schaut bei meiner Linksammlung "Cord, Cord, Cord" vorbei!

http://mara-zeitspieler.blogspot.de/search/label/CordCordCord

Freitag, 21. November 2014

Freitag, 21. November 2014

Lieblinge der Woche #22


Babyglück mit der kleinen Zeitspielerin!

Daten: 17 Wochen und 4 Tage alt.

Das mag ich: Das allererste Mal im Hochstuhl sitzen und Papa dabei anhimmeln.

Das mag ich nicht: Teefläschen.

Das habe ich erlebt: Mit Mama zum Babytreffen in ein Café gehen, Papas Geburtstag feiern, Weihnachtsmarkt in Mamas Schule.

Das freut Mama und Papa:

1.) Unsere kleine Zeitspielerin trägt heute mal ein gekauftes Shirt. Bei dem Aufdruck mit Mumin und Klein Mü wurde ich schwach :-)

2.) Das Bilderbuch (ab 12 Monate, haha) lesen wir unserer kleinen Dame jeden Abend vor. Es war ein Geschenk zu ihrer Geburt. Die Bilder sind sehr liebevoll gezeichnet - auch wenn die Seite mit dem Eichhörnchen nicht ganz passt. Der Text spricht von einem Baumloch, das Bild zeigt ein Nest. Seit etwa drei Wochen, lesen wir das Buch jeden Abend vor. Die kleine Dame sitzt dabei auf unserem Schoß und wenn die Seiten umgeblättert werden, guckt sie ganz aufmerksam. Mama kann es sogar schon auswendig.... :-)
An dieser Stelle winke ich mit meiner Deutschlehrerhand zur "Stiftung Lesen" herüber, denn heute ist "Bundesweiter Vorlesetag".

3.) Es ist eine Freude zu sehen, wie die kleine Zeitspielerin auf ihrer Krabbeldecke liegt, mit den Armen rudert und versucht das rot-weiß-gepunktete Stehaufmännchen zu erwischen! Zu niedlich!


4.) Die typischen Zeitspieler-Eulen sind bei der kleinen Zeitspielerin jetzt sehr gefragt. Ein grünes Exemplar sitzt auf dem Wickeltisch und wird regelmäßig an den Füßen gepackt. Die "Eule in lila" ist im Ställchen im Wohnzimmer und wird regelmäßigen Belastungstests unterzogen.

5.) Ich habe mich sehr gefreut, dass meine Linksammlung zum Thema "Cord" so gut angekommen ist! Bis zum 20.12.14 könnt Ihr alles verlinken, was Ihr im November und Dezember aus Cord näht. Danach startet immer zum 1. des Monats eine neue Cord, Cord, Cord Linkparty. Anscheinend hat genau diese Linksammlung noch im Bloggerland gefehlt. Vielen Dank für all Eure netten Kommentare und Emails dazu! Ich freue mich über die neue, bunte Ideensammlung.

http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2014/11/frau-zeitspieler-und-der-cordstoff-oder.html

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Mara Zeitspieler


Verlinkt bei: Viktoria,dem Freutag 
und der Vogel-frei-Linkparty

Donnerstag, 20. November 2014

Donnerstag, 20. November 2014

Frau Zeitspieler und der Cordstoff. Oder: Eine neue Linkparty.



Mit dieser fuchsigen Cord-Tasche starte ich eine Linkparty zum Thema "Cordstoff". Jeden Monat gibt es eine neue Sammlung, bei der Ihr eure genähten Cordwerke verlinken könnt. "Cord, Cord, Cord" startet hier und heute!


Frau Zeitspieler und der Cord. Alles kam so:

Meine Eltern hatten früher ein rotes Cordsofa im Wohnzimmer. Als ich sechs Jahre alt war und unser neues Haus fertig war, kamen neue Möbel. Das Sofa musste weg. Den passenden Sessel hatte mein Vater schon entsorgt. Aber das Sofa hatte ich so lieb! Also kam es in mein Kinderzimmer. Zum Glück war dieses groß genug für ein Sofa!

Das Tolle an diesem Sofa war nicht nur der Cordstoff, sondern auch, dass man es ausklappen konnte, um darauf herumzutoben und zu spielen und zu schlafen. Wenn Freundinnen bei mir übernachteten, war es immer eine große Freude, das rote Cordsofa auszuklappen. Hinten in der Sofaritze war mein Geheimversteck für Dinge, die meine Mutter nicht finden sollte. Spätestens beim Ausklappen kamen sie zum Vorschein....!


Dieses wunderbare rote Cordsofa hatte ich viele Jahre in meinem Zimmer - bis ich von zuhause ausgezogen bin. Hier oben seht ihr ein echtes "FrauZeitspieler-Kinderfoto". Wir haben nun ein kleines, altes Fachwerkhaus gemietet. Leider war es unmöglich, das Sofa mitzunehmen. Schweren Herzens musste ich es bei meinen Eltern lassen.

Nachdem ich ausgezogen war, zog meine kleine Schwester in das Zimmer ein. Zum Glück durfte das Sofa bleiben! Eine ganze Weile stand es noch in dem Zimmer. Leider war es irgendwann in die Jahre gekommen. Der Bezug war abgesessen und hatte leider auch schon Löcher. Also entschied sich meine Familie, das Sofa wegzuwerfen. Weil aber das Sofa allen aus der Familie so sehr ans Herz gewachsen war, bekam es ein Abschieds-Foto-Shooting. Meine Eltern schleppten es auf die Straße vorm Haus, alle setzten sich darauf und so entstand ein tolles Abschiedsfoto mit dem roten Sofa, mitten auf der Straße. Wirklich witzig!

Das ist meine Geschichte zur Cordliebe! Vor ein paar Wochen bekam ich eine liebe Email von einer Cordliebhaberin, die auf meinen Blog gestoßen war. Sie ist von Geburt an blind und liebt alles, was aus Cord ist, weil sich dieser Stoff so toll anfasst. Wir tauschen immer mal Emails aus und sie schreibt mir, was sie für neue Cordbezugsquellen ausfindig macht. So begann ich, wieder mal viel über den herrlichen Cordstoff nachzudenken. Letztes Jahr habe ich mich auch schon viel mit dem Thema "Cord" befasst, und einen Beitrag zum Thema "Nähen mit Cord" für den Blog "KINDERleicht und schön" geschrieben.

Und nun kommt der nächste Schritt. Ich bin gespannt, was Ihr alles aus Cord näht! Ich mache daraus ja meist Hosen, Kissen oder Taschen - aber es gibt bestimmt noch viel mehr Ideen.
Eure Cordwerke könnt Ihr nun in meiner Linksammlung verlinken. Die Linkparty ist offen bis zum 20.12.14. Ihr könnt Eure im November und Dezember genähten Cordwerke verlinken.

Dann folgt eine kleine Weihnachtspause. Im neuen Jahr beginnt dann immer am 1. des Monats eine neue Sammlung. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mit Euren Werken dabei seid!

Den Anfang mache ich mit meiner neuen Cordtasche!






Verlinkt bei: RUMS

Mittwoch, 19. November 2014

Mittwoch, 19. November 2014

Das Piratenschiff liegt immer noch im Hafen....


"Das Piratenschiff liegt immer noch im Hafen....die Piraten haben offenbar verschlafen...!"  So singen Eddie und Dän von den Wise Guys auf ihrer Kinderlieder-CD, die bei uns in der Küche läuft. Frau Zeitspieler mag nämlich Singen beim Kochen :-) Das Kinderlied könnt Ihr Euch übrigens mit einem lustigen Video auf Youtube anschauen (klick).
Der vierte Geburtstag von unserem Piratenkind, äh, Patenkind war eine Piratenparty.


Die Geschenke aus den Hause Zeitspieler haben dazu natürlich gepasst. Zum einen gab es ein T-Shirt im Piratenlook. Zum anderen auch eine neue Yellow-Sky-Wendejacke mit Piratenmuster.


Die Jacke ist auf einer Seite mit rotem Sweat genäht, damit sich schön warm ist. Damit diese Seite etwas pfiffiger aussieht, habe ich verschiedenfarbige Knöpfe ausgewählt. Die rot-geringelten Bündchen mussten einfach sein - die gehören für mich zum echten Piratenlook einfach dazu!

Schnitt Jacke: Yellow Sky
Schnitt T-Shirt: Lillesol & Pelle
Verlinkt bei: Mittwochs mag ich,
 Kiddikram, Made4Boys

Dienstag, 18. November 2014

Dienstag, 18. November 2014

Kuschelwolken am Fenster.


Kuschelwolken am Fenster. Hübsch anzusehen - aber die Wolken bleiben nicht im Hause Zeitspieler. Ich habe sie für eine kleine Freundin vom Zeitspielerkind genäht. Wieder eine gute Verwertung von gesammelten Jerseywürmchen! Das Shabby-Fenster im Flur wartet nun auf seine weihnachtliche Dekoration.

Montag, 17. November 2014

Montag, 17. November 2014

My kid wears... Maulwurfpulli und Upcycling-Jeans.


Das Zeitspielerchen trägt heute den Maulwurfpulli und eine Upcycling-Jeans nach dem Klimperklein Babyhosenschnitt. Wie ihr seht, sind die Beinchen schwer am Strampeln! Die Eule der kleinen Dame wird einem echten Härtetest unterzogen :-) "Mal gucken, wie fest Mami die Augen und Flügel angenäht hat...."

Mehr Kindersachen gibt es bei "My kid wears..." zu sehen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...