Sonntag, 2. November 2008

Sonntag, 2. November 2008

Halloween-Geister

Was gibt man ihnen, wenn sie klingeln? Den Halloween-Geistern? Meist kleine Kinder mit grässlicher Schminke oder zerschnittenen Bettlaken... Sollte man überhaupt was geben? Schließlich gehört der keltische Totenbrauch nach Amerika und GB. Bei uns ist schließlich Reformationstag. Lutherbonbons hatte ich gerade nicht zur Hand. Und sollte es für freche Sprüche überhaupt Belohnungssüßigkeiten geben? Zum Glück hatte ich einen Edding und ein paar Mandarinen im Haus!

Kommentare:

  1. Ich bin ja noch immer für Mandarinen mit Luther-Gesicht. Das wäre doch ein Kompromiss, mit dem sich jeder anfreunden könnte.

    Gruß vom Nachbarschreibtisch
    Hendrik

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Idee! Finde ich echt toll,ich will auch eine Halloweenmandarine :-)
    Liebe Grüsse Anja

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee.
    Aber ich vermisse Deinen Pinguin auf dem Bild. Mag der keine Mandarinen?
    LG
    elke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, wie hat den Erwin den Halloween erlebt?
    Lass ihn Grüssen
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist auch 'ne tolle Idee! Bei und gab's die Lutherbonbons... ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mara,
    bei uns hier im Dorf ist an Nikolaus Klopferlestag, d. h. die Kinder unter 14 gehen von Haus zu Haus, sollten ein Sprüchlein aufsagen, von dem ich überhaupt noch nie etwas verstanden habe, dann bekommen sie süsse Gaben. Eigentlich bin ich schon dafür alte Bräuche zu pflegen, aber ich find es merkwürdig, wenn jemand vor mir steht, mich kaum anschaut, seine Tasche aufhält, und nicht mal danke sagt. Zudem haben der Umfang und auch die Kosten derart zugenommen, dass ich keine Lust mehr dazu habe. Wenn die Kinder auf solche Touren geschickt werden, dann sollte man ihnen auch beibringen, wie das vor sich geht. Dann haben alle was davon. Grüssle aus Schwaben, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mara,
    das ist ja eine gelungene Idee. Aber so ein Kindergesicht würde unter all' der Schminke wohl ganz schön lang werden!
    Wir hatten ja Glück, dass der Halloween-Brauch bei uns in der Siedlung nicht zur Tradition wird. Bzw. hier gehen uns vielleicht auch die Kinder im entsprechenden Alter aus :-(
    Mal abwarten was der Martinstag so bringt... Im schlimmsten Fall werden wir eben rund und dick!

    Danke für Deine Kommentare. Hier gefällt es mir. Da wir im Moment aber noch reichlich Blog-Vergangenheit aufarbeiten wollen, wird es wohl noch etwas bis zum nächsten Besuch dauern. Aber Deinen Link nehme ich jetzt schon mal mit ...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen