Mittwoch, 28. Januar 2009

Kommentare:

  1. Tja, ich habe keine Ahnung ob mein Papa das gesehen hat. Gesagt hat er nix!Aber er sagt sowieso nicht viel, Väter!
    Zum lesen braucht er eine Brille, ich weiß nicht wie gut er auf die Entfernung gucken kann! Ich hoffe, nicht gut ;)

    Hihi, unsere Plätzchen waren schon VOR Weihnachten weggefuttert! Ich wollte neue machen, aber mit einem Arm?

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  2. endlich hatte ich mal zeit, in deinem blog zu stöbern ... wunderschön.
    und plätzchen zu ostern gibt's bei uns immer! ich habe extra passende ausstecher. so kann ich nämlich dem schokoladeneierwahnsinn etwas entgegenwirken.
    lg, mito

    AntwortenLöschen
  3. Ach, lieber Erwin, meine Kinder waren auch ganz traurig, als das letzte Plätzchen weggefuttert war. Aber zu Ostern backen wir neue, mit gaaanz viel Farbe oben drauf.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Ja,schade das die Leckerlies immer so schnell auf gegessen sind,lach.Also doch Oster-Plätzchen backen,es gibt ja da auch so süße Ausstecher,smile.
    GGLG Vera

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Erwin,

    hoffentlich hast du keine Bauchschmerzen von den vielen Keksen! Und wsenn schon, bis Ostern sind die vorbei. Und dann nimm lieber Ostereier als Kekes, sonst hast du die die Kekse bis zum nächsten Weihnachten übergegessen!

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ist auch alles alle...Gott sei Dank, denn ich will ein bisschen (nein viel) abnehmen. und Plätzchen sind da nicht wirklich hilfreich!

    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Osterplätzchen schmecken auch lecker. Ich habe sogar einige Osterausstecher.
    L.G.
    helga

    AntwortenLöschen
  8. osterplätzchen... eine supertolle idee... da bin ich dabei... :o)

    AntwortenLöschen
  9. ja doch .. back mal wieder ..dann guckt Erwin auch nicht mehr so traurig in die leeren Dosen hinein :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen