Sonntag, 28. Juni 2009

Sonntag, 28. Juni 2009

Alte Teller und Erdbeerkuchen

Eine großartige Idee unseres Pfarrers hat mir diese beiden alten Teller von Seltmann Weiden beschert. Im Gemeinderaum stand ein ganzer Tisch voll altem Geschirr, das die Gemeinde nicht mehr brauchte. Jeder konnte seine alten Teller, Tassen und Schüsseln dort hinstellen oder sich mitnehmen, was er brauchte. Der eine oder andere hat auch lang vermisste Tortenplatten wiedergefunden...!
Ich habe die beiden Teller natürlich sofort in Betrieb genommen. Hier steht ein Stückchen Erdbeerkuchen drauf.


Rezept für Erdbeerblechkuchen

- Quark-Öl-Teig für den Boden auf einem großen Backblech ausrollen.
- 1 Päckchen Vanillepudding kochen, mit einem Ei verquirlen und auf dem Teig verteilen.
- Ca. 800 g Erdbeeren entgrünen und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren auf den Pudding legen.
- Die Erdbeeren mit Streuseln belegen.
- Den Kuchen bei 180°C Umluft ca. 50 min backen.

Kommentare:

  1. Hej Mara,

    der sieht aber lecker aus. Davon nehm ich doch gleich mal ein Stück. Und Erwin bekommt auch eins...

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Ich glaube die Teller, die ich Freitag-Abend abgestubt habe (sind noch im Auto) sehen genauso aus. Wir waren beim Polterabend und hatten von einer Kollegin eine Kiste mit Geschirr mitbekommen - ich konnte nicht umhin mir sechs Teller rauszunehmen ;-). Und mein Herz blutete als ich das Geschirr sah, was verpoltert wurde - ich wäre am liebsten hingesprungen und hätte so gut wie alles aufgefangen ;-). naja steht halt nicht jeder auf altes romantisches Geschirr.

    Liebe Grüße
    Sille

    AntwortenLöschen
  3. Toll die Teller; Mara. Die hätte ich mir auch genommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Teller sind echt schön, besonders mit dieser leckeren Deko drauf ;)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Tatsächlich dieselben Teller ;-). Kannst ja mal kurz bei mir schauen.

    gruß sille

    AntwortenLöschen
  6. Oh ich liebe auch so altes romantisches Geschirr, herrlich!
    Liebe Grüße von Uta!

    AntwortenLöschen
  7. Das Geschirr ist wirklich toll - was manche Leute so nicht mehr mögen? Ich könnte auch den reinsten Sammelwahn bekommen, wenn ich so auf Flohmärkten herumstöber... der Kuchen sieht darauf besonders lecker aus!!! Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Wir sind gerade verzweifelt auf der Suche nach genau diesem Teller, da uns einer vor kurzem zerbrochen ist und jetzt ist unser Service nicht mehr vollständig. :-((


    ist es möglich einen davon (oder beide) zu kaufen?


    Liebe Grüße aus Regensburg,
    Anna und Ralph

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anna und Ralph,
    wir würden unsere Teller gern behalten. (Außerdem sind es zwei verschiedene.) Der Teller, auf dem der Kuchen liegt, ist zurzeit bei Ebay erhältlich, wie ich das sehe.
    Hier der Link:

    http://www.ebay.de/itm/Seltmann-Weiden-SALZBURG-WIEN-uni-weis-Teller-19-2-cm-Kuchenteller-/370643047435?pt=DE_Kochen_Geniessen_Gedeckter_Tisch&hash=item564c0c140b

    Viel Glück bei der weiteren Teller-Jagd.

    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  10. Schade, aber danke trotzdem!

    wir suchen auch nicht den Kuchenteller, sondern den passenden in groß für Hauptspeisen!

    da habe ich wohl nicht genau hingesehen,

    Grüße zurück!

    AntwortenLöschen