Sonntag, 26. Juli 2009

Sonntag, 26. Juli 2009

Flohmarktfunde... oder so ähnlich.

Eigentlich ist es kein Flohmarkt, sondern ein "Gebrauchtwarenkaufhaus". Dort werden hauptsächlich Dinge aus Haushaltsauflösungen verkauft - nach Kilopreisen. (Wirklich genial!) Egal, ob Geschirr, Bücher oder Spielsachen. Diesmal hatte es sich gelohnt, dass ich einen Einkaufskorb dabei hatte...

Kommentare:

  1. Leider habe ich Deinen Kommentar gerade erst entdeckt, ich schau selten in die älteren Posts...:-)

    So ein Kaufhaus hätte ich hier auch gerne. Schöne Schätze hast Du gefunden.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Oh ein Blog mit Dalarnapferd - wie schön! Sehr nett hast du es hier gemacht, eine Freude, durchzuscrollen. Ja das finde ich auch, dass die Dalarnaform einfach perfekt ist. Ich hatte schon überlegt, welche für meinen Dawandashop zu nähen - aber ich weiß gar nicht, ob man das rechtlich machen darf, die Form ist ja nicht von mir entworfen.
    Den IKEA-Stoff habe ich auch sehr lange gesucht, nur ein kleines Stück besitze ich und bei IKEA gibt es die schon lange nicht mehr. Du Glückliche, dass du bei Ebay welchen erwischt hast! :)
    Dein "Erwin" gefällt mir sehr - Erwins sind grundsätzlich sehr sympatische Zeitgenossen - mein Papa ist ein Erwin. :)

    AntwortenLöschen
  3. Heeee, was ist das denn für ein tolles Märchenspiel? Der Karton ist schon erste Sahne. Wie sieht das Spielbrett aus? Zeig es uns, bitte!!! ;-)))
    LG
    Tilli

    AntwortenLöschen
  4. Oh - sieht aus, als ob wir den selben Geschmack hätten:) ich musste sehr schmunzeln, als ich den Post las. Guck Mal bei mir, dann weisst du warum.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen