Mittwoch, 4. Juli 2012

Mittwoch, 4. Juli 2012

Baguette mit Rucola, Mozzarella und Schinken



Hmm, heute mal ein ganz leckerer Beitrag von mir! Denn wenn eine liebe Freundin zu Besuch kommt, wird im Hause Zeitspieler schon mal in der Küche experimentiert.
Überbackene Baguettescheiben sollte es geben. Neben dem Standardbelag mit Ei, Schnittlauch und Käse habe ich mir diesmal etwas neues einfallen lassen.
Man nehme:
1 Mozzarella
1 Hand voll Rucola
3 EL Saure Sahne
3 Scheiben Schinken, gewürfelt

Alles, bis auf den Schinken in der Küchenmaschine aufs laufende Messer fallen lassen und vermixen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Dann die Schinkenwürfel unterrühren.
Die Masse großzügig auf Baguettescheiben verteilen und kurz im Backofen bei 200°C überbacken.
Je nach Ofen ca. 10 bis 15 min.
Dann servieren. Auch kalt noch sehr lecker!
Guten Appetit!


Kommentare:

  1. mmh, dass sieht sehr sehr lecker aus.
    Aber sag, was meinst du mit "aufs laufende Messer" fallen lassen? Kann man es auch mit einem Pürierstab mixen?

    Vielleicht steh ich auch nur auf der Leitung.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. ... machst du noch mal Häppchen...schmatz die waren so lecker ♥

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Klingt super lecker! Das werde ich mir merken.
    Danke dir fürs Teilen!
    bine

    AntwortenLöschen
  4. Wie lecker, das werde ich auch demnächst mal machen! Liebe Grüße sendet Kathi Pirati.

    AntwortenLöschen
  5. Gut, dass ich gerade mein Müsli gegessen habe. Das sieht so appetitlich aus...

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Das schaut ja köstlich aus...werd ich am Wochenende mal ausprobieren!..
    yummyyyy...

    Lg Doro

    AntwortenLöschen
  7. mmmhhmmm lecker. Ich hab Huuuuuunger:) Das werd ich mal ausprobieren!! Hab gaaaanz viel Rucola im Garten..
    lg
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Zum Anbeißen lecker!!

    Muss ich mal nachmachen... ;)

    LG Anett vom LiebstenLand

    AntwortenLöschen
  9. liebe Mara, das sieht ja so lecker aus, da möcht ich gerade reinbeißen!!
    Ich wünsch dir einen schönen Sommer!!Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr lecker aus! Aber Mozzarella ist nicht gleich Mozzarella - daher unsere Frage welchen Mozzarella verwenden Sie für Ihr Rezept?

    Liebe Grüße aus Südtirol,
    das Team des Designhotel Lindenhof

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die Nachfrage, in diesen Fall habe ich schlichten Kuhmilch-Mozzarella genommen, Hausmarke aus dem Supermarkt um die Ecke.
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen