Donnerstag, 20. Dezember 2012

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Ein Weihnachtsbaum mit Bommeln


In meiner Klasse steht dieses Jahr wieder ein Weihnachtsbäumchen. Eine großzügige Spende von meinem Elternbeirat. Das ist eine wunderbare Sache, und machte die gestrige Klassenfeier richtig weihnachtlich.

Als Baumschmuck habe ich mit meiner Klasse im Kunstunterricht Bommeln aus Wolle hergestellt.
Ganz ehrlich - hätte ich noch mehr Zeit bis Weihnachten, würde ich für meinen eigenen Baum zu Hause auch noch 40 Bommeln machen..... Einfach herrlich anzusehen, diese Wollkugeln. Und vor allem sind sie nicht zerbrechlich. Eine einfache Anleitung gibt es hier (klick).

Morgen schmücken wir das Klassenbäumchen ab, denn es gibt ja Ferien.





Kommentare:

  1. Liebe Mara,
    ganz große Klasse - deine Elternschaft / Schüler können sich glücklich schätzen, dass sie eine so tolle Lehrerin haben.
    Hier fällt beim Kleinengroßen die Weihnachtsfeier sehr schmal aus, als Kollektivstrafe weil irgendjemand einer Mitschülerin das Nutellabrot weggegessen hat :-(

    Wünsche dir immer tolle Eltern und Schüler im kommenden Jahr, viele tolle familiäre Erlebnisse und erholsame Ferien.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt mußte ich echt total schmunzeln, als ich die Bommeln sah. Wir hatten in der Schulbetreuung tolle Bastel-Betreuerinnen, die sich stundenlang hinsetzten und mit den Kindern gefühlte millionen Bommel machten. Wir karrten schon Kistenweise Wolle dorthin, hätte ich die Idee von Dir vorher gesehen, so hätte ich wenigstens gewußt, was ich mit den schönen Bommeln sinnvolles hätte machen können!
    Ganz liebe Weihnachtszeit wünsche ich Dir!
    -> Ja ich glaube, man kann sich glücklich schätzen, wenn man tolle Lehrerinnen für seine Kinder hat!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Finde ich eine tolle Idee, die Dir und den Kindern sichtlich Spaß bereitet hat. Gefällt mir.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. dann ist ja mal eine baumschmuckidee! toll!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Mal wieder eine Idee zum merken ... ein Bommel-Baum!

    AntwortenLöschen