Donnerstag, 30. Januar 2014

Donnerstag, 30. Januar 2014

Ein Pucksack

Für Baby habe ich einen Pucksack genäht. Die Anleitung von Madame Jordan war superleicht umzusetzen! Das Stoffaussuchen hat länger gedauert als das Nähen....! Als Innenstoff habe ich einen alten Flanellschlafanzug geopfert. So ist der Pucksack schön kuschlig warm geworden.

Wie weit bin ich: 16. Woche.
Der beste Moment dieser Woche: Das richtig lange am Schreibtisch hocken hat ein Ende. Ich habe alle Zeugnisse fertig geschrieben. Jippie!
Ich vermisse: abends lange aufbleiben können, ohne alle 2 Minuten zu  gähnen.
Heißhunger auf: Birnen
Wehwehchen: Müdigkeit, Sodbrennen, Kopfschmerzen
Ich freue mich: dass ich heute meinen Schulkindern von Baby erzählen werde!

Kommentare:

  1. Oh, wie süß! Ich mag solche Pucksäcke. Irgendwie finde ich die an sich schon so niedlich, dass ich Stunden lang draufschauen könnte!

    16. Woche - wow! Neugierig: Bauch schon zu sehen?????? Deine Schulkinder werden sicherlich total aufgeregt sein und sich mitfreuen!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Darin wird sich das kleine Zeitspielerchen sicher pudelwohl fühlen. Wunderschön! :-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Solche Pucksäcke sind für den Anfang wirklich super! Ich liebe den Stoff - habe Max davon eine Mitwachshose genäht :-) LG

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Ich finde den Moment, in dem man den anderen Kindern von dem Geschwisterchen erzählt auch ganz besonders. Mit meinem Ältesten war ich damals bei MC Donalds, weil wir da sonst nieee waren und ich wollte, dass er sich daran immer erinnern wird.
    Ach, und der Pucksack ist richtig süß!!!!

    AntwortenLöschen
  5. oh, wie süß, da wird sich das Mäuschen bestimmt sehr wohl drin fühlen.
    LG!

    AntwortenLöschen
  6. Uuuund? Wie haben die Kiddis reagiert?!

    Der Pucksack ist toll! Schöne Stoffauswahl. Wart nur bis du weißt was es wird, dann fällt die Stoffwahl etwas leichter. Oder wollt ihr euch überraschen lassen?!

    AntwortenLöschen
  7. Oh der ist ja zuckersüß !! Was für ein toller Stoff, bin ganz hin und weg *gg*
    Darin wird das Zeitspielerchen sich bestimmt wohl fühlen :)
    GLG Vivi

    AntwortenLöschen
  8. Oja, die Strampelsäcke, wie ich sie gerne nenne, weil die echten Pucksäcke ja doch ein wenig was anderes sind, sind besonders im Sommer sehr geeignet. Einfach das Kind im Body reinstecken und fertig. Im Winter auch sehr gut im KiWa zu gebrauchen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es total süß, dass du dein Kleines Baby nennst :)

    Der Pucksack ist wunderschön. Der Stoff ist perfekt für ein Baby.

    Genieß es, dass du noch Zeit zum Nähen hast! :}

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöner Pucksack. Geniess die Schwangerschaft. Eine Zeit mit viel Vorfreude...einfach schön und besonders.

    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  11. wuuuuuuuundervoll <3

    und die kleinen süßen jeanshosen erst *hachmach*

    soooooo toll was du alles zauberst...

    glg sandra

    AntwortenLöschen
  12. Oh ist der schön geworden - wir hatten gar keinen sondern nur Schlafsäcke. LG

    AntwortenLöschen