Dienstag, 8. November 2016

Dienstag, 8. November 2016

Rundpassenmäntelchen nach Schnabelina

Kürzlich habe ich meine ersten Erfolge mit Softshell zu verzeichnen gehabt. Nun wollte ich unbedingt ein Mäntelchen für die kleine Zeitspielerin aus diesem Material nähen.
Zum Fuchs-Softshell hatte ich gleich tolle Kombistoffe im Kopf, die in meinem Regal bereits auf ihren Einsatz warteten.
Samstagabend habe ich mich dann ans Werk gemacht. Ich war schon sehr auf den Schnitt gespannt, denn den hatte ich bisher noch nie genäht.
Überhaupt sollte das der erste Mantel für die kleine Dame werden. Bisher hatten wir immer nur Jacken.
Nun lasse ich Bilder sprechen… denn was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Der Schnitt ist in gewohnter Schnabelina-Qualität – einfach genial.
 



Die Ärmel sind mit Baumwollstoff gefüttert, der restliche Teil mit Jersey.

 Diesmal habe ich sogar an den Aufhänger gedacht :-)


Ich habe lediglich die Rundpasse anders zugeschnitten, damit die Füchse vorne im gleichen Muster verlaufen, wie auf dem unteren Vorderteil.
Mein Kind liebt die Taschen – ist ja klar!
 



Kommentare:

  1. Hallo Mara,
    Oh, wirklich sehr schön geworden. Als ich neulich Mäuschens Softshelljacke genäht habe, habe ich an diesen Schnitt gar nicht gedacht. Hm, na, dann nächstes Jahr.
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr süß, Mara :). Die Zipfel an der Zipfelkapuze sind ja der Knaller! Echt toll!!!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mara, die ist ja hammer!
    Sichtlich wird sie mit stolz getragen...
    an dieses Material möchte ich mich auch getrauen, bisher aber echt ein wenig bammel!!
    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein Träumchen von einem Mantel! Ganz tolle Stoffauswahl und sitzt perfekt.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes Mäntelchen, so schön herbstlich :)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein total schönes Mäntelchen - richtig süss:-) Ich werde grad ein bisschen wehmütig... früher hab ich für meine Mädels auch so süsse Jacken genäht. Es ist aber schon sehr lange her, seit ich das letzte Mal eine Jacke genäht habe... So ändern sich halt die Zeiten :-)
    Liebi Grüess
    Sabina

    AntwortenLöschen