Freitag, 27. Februar 2009

Freitag, 27. Februar 2009

Auf unserer Wiese gehet was…

"Auf unserer Wiese gehet was
und watet durch die Sümpfe..."

Tausend Dank, an Kerstin und ihr Faschingskostüm, dass sie mich daran erinnert hat!
Ich kenne dieses Verschen seit meiner Kindheit, wo es auf einer Schallplatte rauf und runter genudelt wurde.

Wie es der Zufall will, habe ich gerade heute in einer ersten Klasse das "St" eingeführt. Nur ein Kind (von 20!) konnte erklären, was ein Storch ist.
Das ging in etwa so: "Das ist ein Mann, der mit so einem Ding die Schornsteine sauber macht."

Uups, da der kleine Junge aber was verwechselt.
Das habe ich gleich als Anlass genommen, das Andersen-Märchen von den Störchen vorzulesen.

Erstaunlicher Weise hat keiner der Schüler nach den Babys, die vom Storch gebracht werden gefragt.

Das Bild ist übrigens aus einem alten Märchenbuch, inspiriert durch Cornelia habe ich dort nach einem Storchenbild gesucht und bin fündig geworden.

Hier noch mal das Verschen in voller Länge:

Auf unserer Wiese gehet was
und watet durch die Sümpfe,
es hat ein schwarzes Röcklein an
und trägt auch rote Strümpfe.
Fängt die Frösche schnapp, schnapp, schnapp;
klappert lustig klapperdiklapp,
wer kann es erraten ?

Ihr denkt, das ist der Klapperstorch
watet durch die Sümpfe
hat ein schwarzes Röcklein an
und trägt auch rote Strümpfe,
fängt die Frösche schnapp, schnapp, schnapp
klappert lustig klapperdiklapp.
Nein, es ist Frau Störchin!

Kommentare:

  1. Oh wie nett. das klingt so schön nach Frühling, auf den ich so sehnsüchtig warte!

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mara,
    das ist eines der Lieblingslieder von meinem Sohn. Da kann man ihn so schön zwicken beim "schnapp, schnapp, schnapp". ;-) Findet er lustig.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön - sowohl das Gedicht als auch die Zeichnung und der Hinweis auf das Märchen.
    Danke
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Vers, kannte ich nicht.Und das Bild ist echt toll.
    Mein Bruder war in einer, sagen wir mal, sehr ländlichen Grundschule und die haben sehr schöne Gedichte gelernt. In der weiterführenden Schule fällt sowas ganz weg. Schade!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  5. das ist so ein schönes Gedicht
    ich kenne es noch von früher, ist aber schon ewig her, daß ich es gelesen habe
    Schöne Wochenendgrüße von Doris

    AntwortenLöschen
  6. Mein Favorit war als Kind die Geschichte vom Kalif Storch. Eigentlich könnte man das Buch wiedermal hervorholen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ha, das Lied liebe0n wir auch

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  8. wie schön, dass Du dieses alte Lied hier aufgreifst ... meine Enkel mögen es auch gerne :-)
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen