Dienstag, 27. April 2010

Dienstag, 27. April 2010

Nähen mit Naomi

Frau Zeitspieler war ganz fleißig! Aus dem tollen "Naomi beige" Stoff von Greengate habe ich Serviettenringe genäht. Passend zum Geschirr. Und zwar gleich eine ganze Menge. Zum Hausgebrauch für die eigene Tafel und auch für meinen Dawanda-Shop. So kleine Näharbeiten sind ganz schön anstrengend, aber das schicke Ergebnis entschädigt.


Aufgenäht habe ich eine Klöppelspitze von Stoff&Stil.

Ein Herzchen zum Verschenken ist auch noch fertig geworden. Schöne beiger Leinenstoff, verziert mit der alten Spitze aus meinem Fund.

Kommentare:

  1. Ohhhhhhh sind die schööööön! Ganz schön frickelig, oder?!
    Ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. alles sehr sehr hübsch!!! TOLL!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mara
    Schöne Dinge hast Du wieder fertig bekommen ..
    Pünktchen machen sich doch immer wieder so schön ...:-)
    Herzliche Grüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. die sind aber schön geworden und vielen lieben Dank für deine lieben Kommentare....

    herzliche gRÜße Andrea♥

    AntwortenLöschen
  5. Der Stoff sieht klasse aus und auch die Serviettenringe, ist ne gute Idee.
    Ja, Mogli schreibt man eigentlich Mowgli. Aber ich dachte erst später dran und es ist auch schon so lange her, mit dem Dschungelbuch, so war es mir nicht mehr ganz so gegenwärtig.
    Allerdings bist du die erste, die es bemerkte.*g*
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mara,
    Ohh diese Serviettenringe und auch das Herz sind wunderschön. Ja, so kleine Arbeiten geben definitiv mehr zu tun aber das Ergebnis zählt ja.
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mara, danke für deine lieben Worte, ich hab mich sehr gefreut!
    Deine Seviettenring sind süß, du hast Recht, dir Klienigkeiten sind manchmal aufwändiger zu fertigen, aber es hat sich doch gelohnt!
    Glg ♥ Tini ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wow!!!! Was für ein süsses Herzlein!
    Echt schön!!!

    Die Serviettenringe sind ja sowas von kreativ!!!!
    Tolle Idee, da wär ich nie drauf gekommen, dass man sich die auch nähen kann:-)

    Freut mich, dass ihr so tolle Nähstunden hattet:-)

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mara, hübsch die kleinen Serviettenringe mit dem GreenGate Geschirr. Ich wünsche Dir einen schönen Abend, Carolina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mara, schön sind sie geworden deine grau/weißen teilchen und du hast recht , bei so kleinen Sachen braucht man viel "Geduld und Spucke".
    Liebe Grüße, karolina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mara!
    Ach, wie ist das wunderbar!!!! Freut mich, dass Du Spaß an den Bechern hast!*springindieluft*
    Mein Kompliment, echt hübsch geworden die Serviettenringe und bestimmt super aufwändig zu nähen!

    Einen schönen Tag und viele Grüße von Ivonne

    AntwortenLöschen