Dienstag, 3. September 2013

Dienstag, 3. September 2013

Kinderjacke aus einem alten Wollpullover

Das ist mein erster Versuch eine Kinderjacke zu nähen. Wiedereinmal musste ein altes Kleidungsstück von Herrn Zeitspieler herhalten. (Ja, doch, er hat noch was zum Anziehen im Schrank...)
Der blaue Wollpulli. Ich habe ihn erst ganz heiß gewaschen, damit er sich richtig verfilzt. Die Innenseite der Jacke und die Bündchen sind aus Ringeljersey.

Der Schnitt ist wirklich gut durchdacht - denn es ist eine Wendejacke. So sieht die Innenseite aus:


Die Ohren sind wirklich der Knaller - so niedlich! Als einzige Verzierung habe ich ein kleines Stück Eulenwebband auf die Vorderseite genäht. Als die Jacke fertig war, war ich von mir selbst erstaunt. Das hab ich selbst genäht? Hmm, wird wohl noch eine Weile dauern, bis ich es wirklich fassen kann. Alle Nähte sind gelungen, ich musste nichts auftrennen und sogar die Ärmel sind gleichlang :-)) Faszinierend! Ich kann Kleidungsstücke nähen! Danke, kleine Overlockmaschine, dass du mich dieser Materie näher gebracht hast.

Die kleine Kuscheljacke schicke ich zum Creadienstag, zu Meertje und endlich auch wieder zum Upcycling-Dienstag und zu Happy Recycling! Den habe ich in seiner Sommerpause wirklich vermisst!
Es lohnt sich auch das Vorbeischauen bei Made4Boys.

Jerseystoff: www.pepelinchen.de

Jackenschnitt: DinoVanSaurier

Kommentare:

  1. Deine Jacke ist wirklich hübsch geworden, da kannst du stolz auf dich sein. Die Öhrchen sind das i-Tüpfelchen.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke sieht wirklich toll aus und warm noch dazu! Auch die Farben gefallen mir. Super, was man aus einem alten Pulli noch so machen kann!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll geworden deine Jacke - das wäre auch noch eine Variante für meinen Jackenschnitt beim Herbstkind-Sew-Along...
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara, was für eine tolle Idee mit dem Pulli! Und die Jacke ist wunderschön geworden. Gratulation!!!
    Herzliche Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich Super toll! Danke für die Idee mit dem Wollpulover, ich bin so ein großer Fan von upcycling und werde so eine tolle Jacke auch meinem kleinen Prinzen nähen. Doch ob sie so schön wird wie Deine?!? Ganz toll und liebste Grüße vom Sternbien

    AntwortenLöschen
  6. Ist die süß! Da möchte man einfach sofort ein kleines Kindlein reinpacken und zusehen, wie es die warme Jacke genießt. Total gelungen! Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine Premiere! Super schön die Jacke.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  8. total süß geworden, die Jacke.
    und die Kombination mit dem Ringelstoff zum Wenden, hach!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft! Ein richtig gelungenes Recycling!
    (ich fürchte bei dem Jackenschnitt werde ich doch noch weich! - der ist ja so toll!)

    Viele Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  10. Die sieht total niedlich aus!
    Und ich freu mich mit Dir - den "Wow, ich kann Kleidung nähen-Moment" kenn ich!!!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Super süss ist die Jacke! So was schön warm und kuschellig hätte ich auch gerne!
    liebe grüsse, nathalie

    AntwortenLöschen
  12. Die ist echt ganz wunderhaft zaubervolle!!!! Und die Idee mit dem Pulli ist einfach nur genial:) Da kannst du echt stolz sein!!!
    Is wundervoll dieses "IchKannWirlichKlamottenNähenGefühl", oder?! :)
    Liebe Grüße,
    FräuleinMutti

    Ps: einen ganz wundervollen Blog hast du da!!!!

    AntwortenLöschen
  13. So süß und das Beste, geliebte (oder auch ungeliebtes) kann wieder verwendet werden.
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön, liebe Mara. Wozu doch "alte" Kleidungsstücke noch taugen.

    Allerbeste Grüße

    anke

    AntwortenLöschen
  15. Toll, ich bin echt begeistert. Die Idee mit dem alten Pullover, super!
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  16. oooooooooo, wie niedlich!


    Du kannst zu Recht sehr stolz auf dich sein!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich sehr schön geworden ist die Jacke! Da kannst du mit Recht stolz sein.

    Die Idee einen Pullover heiß zu waschen und dann zu verwerten ist super. Danke für den Hinweis!

    Liebe Grüße von Marinellas World

    AntwortenLöschen
  18. Die Jacke ist wirklich wunderschön geworden!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  19. Einfach entzückend! Absolut genial, dass du so noch einen alten Pulli verwertet hast!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  20. Die Jacke sieht sehr gut aus, eine gute Wiederverwertung des Pullovers, die Öhrchen sind zu putzig.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  21. Oh die ist schön geworden...ich steh auch grad noch vor der Frage - wie kommt das Futter in die Jacke ;-) ? LG

    AntwortenLöschen
  22. Hübsch! Nicht zu bunt und trotzdem für ein Kind gemacht. Und die Idee mit dem gefilzten Wollpulli ist echt schön. Dein Post liest sich soo schön, man merkt richtig wie stolz du - zurecht - bist!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  23. Wo gibts denn den schnitt?

    AntwortenLöschen